Hilfe, ist es Lebensgefährlich mein Pferd zu reiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir nicht sagen, was mit deinem Pferd los ist, aber wenn es sich komisch verhält und ab und zu Blut aus dem Maul läuft, würde ich definitif mal zum Tierarzt gehen... Tut mir leid, dass ich dir nicht viel weiterhelfen konnte. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Ich denke nicht dass man es jetzt unbedingt "lebensgefährlich" nennen kann, wie du es beschrieben hast. Jedoch sollte man trotzdem vorsichtig sein, denn Ich habe den Text nicht zu 100% richtig verstanden. Es kann sein dass ich etwas missverstanden habe oder sogar falsch gelesen habe. Ich meine dass du zum Tierarzt müsstest wegen den Blutungen im Maul und du solltest dass Pferd mal von einem Experten o.ä. untersuchen lassen, weswegen es so komisch ist. Wenn selbst Profis nichtmals richtig gut mit dem Pferd reiten konnten, würde ich empfehlen es nicht zu reiten. Jedenfalls nicht im Moment. Es kann vllt auch an der Hitze liegen weshalb das Pferd völlig durchdreht, was ich für möglich halte. Jedenfalls solltest du aufpassen keinen Tritt von ihm zu bekommen. Das könnte wahrsheinlich zu sehr shlimmen verletzungen gar bis zum Tode führen, wie ich es weiß. Und du solltest es eher Kontakt aufbauen lassen mit dir. Heißt, du solltest von tag zu tag, erst wenig bis viel mit ihm reiten. Und ansonsten wünsch ich dir viel Glück dabei. Mfg HeldatHelps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das Pferd mal komplett durchchecken lassen? 

Vielleicht hat er auch Schmerzen. Das mit dem Blut würde mir zu denken geben.

Meine Freundin hatte mit ihrer Stute ähnliche Probleme, der Tierarzt hat dann festgestellt, dass sie ein Magengeschwür hat. Nach der OP War das Pferd wie ausgewechselt.

Ich würde an Deiner Stelle das Pferd mal komplett durchchecken lassen, inkl. Hufe, Rücken und Zähne. 

Ist der Sattel passgenau?

Meine Stute hatte tierische Rückenprobleme als wir sie gekauft hatten. Sie wurde von den Vorbesitzern ewig mit einem vermeitlich passenden Sattel geritten. Mein Sattler und Osteopath haben die Hände über dem Kopf schlagen, als sie das gesehen haben.

Sollte das alles aber rein psychisch bedingt zu sein, dann bleibt Dir nur viel Geduld und ein guter Trainer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?