Hilfe, ist das ein Schlaganfall?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du hier noch Zeit verbringst, und auch einen zusammenhängenden Text schreiben kannst, kann es nicht so schlimm sein. 

Auch kleine Kinder können einen Schlaganfall bekommen, nicht nur alte Leute.

Ob du evtl. wirklich einen Schlaganfall hattest, das kann nur im Krankenhaus festgestellt werden.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ganz wichtig hast du irgendwelche Substanzen eingenommen? Hast du jetzt noch Symptome? Wenn du auf einer skala von 1 bis 10 die Schmerzen beschreiben musst wobei 10 das höchste ist wie hoch sind die dann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt für mich nach migräne mit aura.

jedenfalls sprechen die kopfschmerzen + das verschwinden für symptome gegen einen schlaganfall.

die symptome verschwinden nur bei einer ischämie (unblutiger/weisser schlaganfall), die führt aber nicht zu kopfschmerzen.

bei einer gehirnblutung (roter schlaganfall) verschwinden die symptome nicht. das bewußtsein trübt nach und nach ein. der schmerz ist nicht auszuhalten (vernichtungsschmerz).

besprich das ganze mit deinem hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ruf jemanden an, sag irgendjemandem dass es dir nicht gut geht/du dich seltsam fühlst.. Ich glaube ja nicht dass es ein schlaganfall ist, da könntest du wohl kaum noch etwas schreiben aber normal ist es natürlich auch nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?