Hilfe! Irgendein Tier hat mein Auto als Kotplatz auserwählt? Was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Fein gemalener Pfeffer oder Pfefferspray (vorher testen ob das dem Lack nix tut) Abends verteilt sollte eine Nacht halten und dem Tier sagen, das dies kein Klo ist :)

Es sei denn es "kommt von oben". Parkst Du unter einem Baum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anikaines
25.05.2016, 10:51

Nein, das ist nichts von oben, da bin ich mir sicher. Danke für den Tipp!

0

Wie kommst Du darauf, dass das eine Katze gewesen sein soll. Katzen pflegen nicht ihr Revier mit Kot zu markieren, sondern vergraben ihre Hinterlassenschaften fein säuberlich. Hunde und einige Wildtiere setzen ihren Kothaufen als Markierung ab. Wenn Du ein Bild posten könntest, dann könnten wir Dir vielleicht sagen, um was für ein Tier es sich hierbei handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal dort zB einen Plastikdeckel mit Japanöl / Minzöl zu platzieren. Riecht kein Tier gerne und würde den Platz vorerst jedenfalls meiden. Wenn du das lange genug durchhälst, sucht sich das Tier vielleicht einen neuen Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen koten nicht auf Autos. Das ist ein Marder. Das Problem habe  ich auch. Ich habe alles Mögliche schon ausgetestet- der Marder macht mir immer wieder drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal woanders parken, fahr mal mit deinem Auto in die Waschstraße so richtig mit Shampoo . Katzen können das nämlich nicht abhaben. Oder mal Duftsprays an die Reifen sprühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.05.2016, 13:03

Katzen lieben Düfte. Aber um eine Katze handelt es sich hier sicher nicht. die setzen ihren Kot nicht an markanten Stellen ab.

1
Kommentar von Bulls44
25.05.2016, 20:28

echt jetzt? also damals meine Katze hat jede Art von Deosprays gehasst

0

Ich glaube mal gehört zu haben, dass es hilft den Geruch eines anderen Tieres an dieser Stelle zu verbreiten. Z.b. einer anderen Katze oder eines Hundes oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen markieren nicht mit ihrem Kot, die vergraben ihn normalerweise. Hunde markieren mit Kot und sicher auch einige Wildtiere.

Mach mal ein Foto von der Wurst, manchmal kann man das Tier am Kot/Losung identifizieren.

Der Marder hinterlässt wurstartigen Kot (Losung), der etwa 8–10 cm lang und 1–2 cm dick ist und in einer gedrehten Spitze endet http://www.mardermittel.de/mardererkennung/ au der Seite sind auch Fotos von Marerkot. nur so als Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anikaines
25.05.2016, 10:53

habe es heute schon weg geputzt. ist auf jeden Fall eine dunkelbraune Wurst....

0

Ist wahrscheinlich ein Mader. Einfach Auto mal um Parken sollte die Lösung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen lassen ihre Würste im Freien nicht rumliegen, sondern koten auf losem Grund ab und verbuddeln sie.

Frag den nächsten Jäger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe etwas nachgeforscht. Ist ein Marder :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.05.2016, 13:01

Laß Hunde an die Reifen pinkeln, wenn du es hinkriegst, daß ein Hund das tut, tun es auch andere, vielleicht hält das den Marder ab.

0

Wenn es immer die gleiche Stelle ist , dann besorge Dir eine Lebentfalle !

Da hast Du alsbald den Schmierfink ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.05.2016, 11:44

Dazu müßte man wissen, um welches Tier es sich handelt.

2

Was möchtest Du wissen?