Hilfe intra-rollenkonflik Krankenhaus op?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Patient mit der Erwartung, daß alles zu seinem Besten getan wird, Arzt der ihn über Op aufklärt, dann geht. Schwestern, die dem Patienten schnell Kompressionsstrümpfe anziehen, Nachthemd hinlegen, alles geht schnell, alle haben es eilig. Beruhigungstablette wird verabreicht, das Bett wird zum OP gefahren,  Kanüle wird gelegt..........

Patient hat innere Ängste,  die er nirgends mehr los wird, aber der Betrieb läuft reibungslos,das denken die Ärzte und Schwestern.

Meinst du sowas ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Krankshit 26.04.2016, 20:17

sowas in der Art der Intra-rollenkonflik muss sich auf jemand der im op arbeitet beziehen, also die jeweiligen unterschiedlichen Erwartungen müssen auf jemand in der "pflege" treffen

0
sternenmeer57 26.04.2016, 20:36
@sternenmeer57

Mir ist noch was eingefallen. Op Schwester, die sich vor der Narkose im Op Raum vorstellte, war im Aufwachraum. Sie wußte von  den vielen Brüchen, den damit verbundenen Schmerzen und gibt, immer wenn man unruhig wird, ein Schmerzmittel. Fragt natürlich auch,  ob man eins will. Schwester auf Station mault rum, weil Schale immer voll gek...... wird und mault: das kommt alles von den Schmerzmitteln.

0
Krankshit 26.04.2016, 21:06

Das ist nicht das was ich meine, ich meine das zwei Erwartungen auf eine Person treffen wo die Person dann im Konflikt damit steht

0
Krankshit 26.04.2016, 21:06

aber trotzdem danke

1

Was möchtest Du wissen?