Hilfe! Informatiklehrer unfähig!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was für eine Schulform und welche Programmiersprache? Ein Jump'n'Run programmiert man auch nicht mal eben so eben auf die Schnelle.

Ich bin Gymnasium, Klasse 10. Wir sollen mit scratch arbeiten. Das ist mir schon klar, ich bin ja auch schon fast fertig, nur leider weiß ich jetzt eben nicht mehr weiter, daher frage ich ja.

0
@JaceZ

"FAST FERTIG"??

Und dann "wie macht man, daß ein Objekt erst dann ins Sichtfeld kommt"...?!

Eher: Du bist schon fast fertig mit der Entschlußfassung, irgendwann mal mit irgendwas anfangen zu wollen, gelle?! Du weißt nur noch nicht, was und wann genau...

0
@WhiteGandalf

Alter, wenn du ein Problem hast, lass das nicht an mir aus! Ich hab einfach keine Ahnung von Computerspielprogrammierung und deshalb frage ich! Das ist überhaput kein grund hier kleich so ******** zu werden, okay? Vielleicht hast du recht, vielleicht muss ich neu anfangen, aber woher soll ich das wissen bevor ich nicht weiß wie es überhaupt geht?

0
@JaceZ

OK, ich bin ja nun schon ein alter Mann, zu meiner Zeit gab es solche "Kindersprachen" nicht und überzeugt bin ich von sowas ehrlich gesagt auch nicht... man sollte entweder richtig programmieren lernen oder es gleich ganz bleiben lassen, in Ausbildung/Studium wirst du mit Scratch ausgelacht. Aber Aufgabe ist Aufgabe und ich glaube eh, dass es ein geheimes Ausbildungslager für deutsche Informatiklehrer gibt, wo die so einen Quatsch lernen :) , von daher... http://wiki.scratch-dach.info/index.php?title=Jump%26Run hier steht irgendwas von Kollisionsabfrage und Scrolling in Scratch.

0
@ceevee

du hast mir echt das Leben gerettet. (okay, mich zumindest vor einer 6 in Informatik gerettet! ;) ) Danke!!!!!!!!

0

Grundsätzlich verstehe ich nicht, wie der Lehrer etwas von euch verlangen kann, was er euch nicht vorher imstande ist, beizubringen ???

vor allem wäre interessant, ob er es überhaupt selbst schafft... Bei unseren Lehramtskandidaten hätte ich da teilweise so meine Zweifel ;)

0
@tobistenzel

Ja, ich denke das würde er schaffen..... Die frage ist halt nur wie LANGE er dafür brauchen würde. =D=D=D=D=D XDXDXD

0

Eventuell könnte man es als einen Wettbewerb interpretieren, wer mit dem geringsten Aufwand etwas fertigbringt, wo auf einem Spielfeld ein Objekt mit der Tastatur gesteuert wird. Aber so eine Aufgabe zu stellen, ohne daß die Grundlagen im Unterricht behandelt worden wären, ist schon krass. Das nenne ich nicht "Unterricht", sondern IQ-Test der etwas härteren Sorte: Nur wer bereits Hobby-Programmierer ist, hat eine Chance, den Test zu bestehen.

0

Hm... hilft dir vllt das weiter?

Inklusive zweitem Teil. Vllt gibt der Kollege dir ja den Ausschlaggebenden Hinweis!

So von jetzt auf gleich ist das nicht zu lösen, da das eine frage des designs zu sein scheint, und daher VOR der eigentlichem Implementierung gelößt werden sollte! ;)

Was möchtest Du wissen?