HILFE: Inbetriebnahme einer Leuchtstofflampe/ Was benötige ich dazu?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das Leuichtmittel hast du ja offenbar schon nun brauchst du noch die passende Leuchte. hier stellt sich die frage, was für anforderungen an diese gestellt ist.

es gibt welche mit und ohne Abdeckung, welche bei denen die Röhre mit Dichtringen abgedichtet werden kann (für den außenbereich) und natürlich auch welche mit Reflektoren z.b. das nennt sich meistens rasterleuchte.

wenn die Leuchte im Wohnbereich oder Büro eingesezt werden soll, dann wäre eine Leuchte mit elektronischem Vorschaltgerät (EVG) sehr sinnvoll. kostet in der regel ca. 10 € mehr als eine mit konvensionellem, verlustarmen vorschaltgerät (VVG) der Starter, den du in diesem fall noch brauchst, sollte in diesem fall bei der Leuchte bei sein...

zu letzt stellt sich noch die frage, woher der strom kommt. wenn bereits ein Kabel aus wand oder decke heraus kommt, das an einen entsprechenden Schalter angeschlossen worden ist, ist es noch am einfacshten. an sonsten brauchst du noch, je nach dem wie die leuchte angeschlossen werden soll:

  • Kabelkanal (alternativ nagelschellen, kabelschutzrohr etc.)
  • Kabel, am besten NYM-J 3 x 1,5 mm²
  • einen Lichtschalter oder schnurzwischenschalter, je nach dem wie du es haben magst
  • ggf. einen Schutzkintaktstecker um die Leuchte an einer vorhandenen Steckdose anzuschließen

und jemanden der sich mit so was auskennt, das von hier aus alles bis ins deteil zu beschreiben, noch dazu wo weder feststeht, was es für eine lechte ist, wo sie hin soll,. was alles vorhanden ist usw, das würde einfach zu viel arbeit machen...

mein persönlicher tipp: das Buch Elektroarbeiten von K.H. Shcubert aus der Reihe Do It Your Self vom Falkenverlag, da sind solche sachen schön anschaulich erklärt...

lg, Anna

Danke für deine ausführliche Antwort, dann werde ich mich morgen mal in den Baumarkt wagen :)

0

ja wenn das eine fertige leuchte ist,ist normal alles dabei,anschließen fertig einschalten

nein, er hat nur das Leuchtmittel.

Hat er doch auch so geschreibt

0

Du benötigst ein Leuchtengehäuse mit G13-Fassungen und einer inneren Länge von 120cm. Entweder hekömmlich mit eingebautem Starter oder mit einem elektronischen Vorschaltgerät (EVG).

Passende Gehäuse findest Du in jedem Baumarkt., z.B. so etwas:

http://web2953.yellowhost.de/leuchtenIP20blech/leul36hoch.JPG

Danke für die Antwort :)

0

Du brauchst noch das Vorschaltgerät, einen Kompensationskondensator, den Zünder, den Entstörkondensator, die Verkabelung und die Fassungen.

Was möchtest Du wissen?