Hilfe in physik, Bremszeit bei Höchstgeschwindigkeit?

Hier die aufgabe. a) - (Physik, Auto und Motorrad, bremszeit)

3 Antworten

Um wieviel willst Du Deine Geschwindigkeit verringern?

Rechne das um in m/s.

Dann berechne anhand der -5 m/s² die dafür benötigte Zeit.

Oder sag' einfach, dass wegen "jegliche Reibung wird vernachlässigt" Bremsen gar nicht möglich ist.

Die Strecke einer beschleunigten Bewegung ergibt sich zu:

s = 1/2 x a x t²

Da du allerdings eine Startgeschwindigkeit von 135 km /h hast, musst du das bei der Rechnung sinnvoll berücksichtigen. Und die Einheiten im Auge behalten ;-)

Also muss man die Formel umstellen nach t?? also für zeit

0

hier ist ja die Formel für gleichm. Beschleunigung mit Anfangsgeschwindigkeit
relevant auch wenn es hier umgekehrt abläuft da ja gebremst wird.
v=v0+a*t
t=(v-v0)/a
a=5m/s²
v=135km/h    hier Ist-Geschwindigkeit
v0=100km/h  hier Zielgeschwindigkeit
km/h in m/s umrechnen dann passt es.

Was möchtest Du wissen?