Hilfe in Geschichte Mittelalter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist einfach zu geil. Da haben die Kinners von heute die mächtigste Datenbank seit Menschengedenken in  aktuellster Form, darüberhinaus auch noch mit - elektronisch bedingt - minimalsten Zugrriffszeiten, kostenlos und auch noch grafisch opulent aufgedröselte Informationen, abrufbar immer und überall über ein mobiles Endgerät...

Und das Kind nutzt es, um ein schnell geschossenes Foto von seinen Hausaufgaben ins Netz zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
19.06.2017, 09:39

Ja, aber da muss man ja lesen, noch dazu Sätze mit mehr als 5 Wörten und Wörter mit mehr als zwei Silben.

7
Kommentar von widad
19.06.2017, 09:59

Leute, ihr müsst mir nicht schreiben, wenn ihr nicht helfen wollt. Immer diese Vorurteile, ihr wisst ja gar nicht das meine Lehrerin 4 Wochenlang krank war und wir das Thema nur 2 Stundenlang mit einem anderen Lehrer hätten und ich war die eine Stunde krank ! Also bitte leise sein

0
Kommentar von widad
19.06.2017, 10:19

Ahh mein Gott, das habe ich doch schon gemacht

0
Kommentar von thetee99
19.06.2017, 10:19

Wahre Worte :) Ich selbst bin damals nach der Schule noch in die Bibliothek gegangen. Da musste man erst das thematisch richtige Buch finden, es durchblättern und sich die Infos kopieren oder abschreiben...

Heute braucht man nur STRG+C und STRG+V...

3

Dein Ernst? Du setzt den Begriff "Faulheit" in ein völlig neues Farbprisma. Nicht nur, dass du zu faul bist, den wirklich sehr kurz gehaltenen Fragentext hier für alle in lesbaren Durckbuchstaben abzutippen (sogar meine Antwort hat mehr Buchstaben!!!), nein, du schießt einfach ein Foto von deinem Klopapierzettel und erwartest, dass wir deine Sauklaue entziffern, um dir zu helfen - nein, nicht helfen, dir gefälligst die Hausaufgaben machen. Außerdem warst du zu faul, uns M1 und M2 als Bildmaterial anzuhängen und erwartest, dass jetzt ein Hellseher dir Antwort gibt, was es mit Aufgabe 2 und 3 auf sich hat.

Deine Aufgaben ließen sich im Handumdrehen lösen, wenn du die gesuchten Begriffe googelst (Stand, Ständegesellschaft, Feudalsystem) oder einfach mal dein Schulbuch aufschlägst. Du brauchst keine Angst zu haben, wenn du vorsichtig bist, dann schneidest du dich schon nicht am Papier.

Also nur eine kurze Antwort: NEIN! Und geh bitte davon aus, dass auch niemand sonst dir hier helfen wird.

Und nun geh.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von widad
19.06.2017, 10:02

Ich weiß gerade nicht was dein Problem ist, ignoriere doch einfach diese Frage. Anstand soviel zu schreiben, einfach ignorieren und nutze deine wertvolle Zeit für was anderes, ein lieb gemeinter Tipp.

1
Kommentar von widad
20.06.2017, 00:42

@MarkusPK geht in das linke Ohr rein und das rechte Ohr wieder raus Schatz. Und mein Gottttt, das war ein Tippfehler, du Möchtegern As- Lehrer. Alles gut musst ja nicht antworten, wirklich nicht Nutze deine Zeit für was viel viel wichtigeres im Leben. Und glaub mir, dass hat nichts mit Faulheit zutun, woher willst du wissen, dass ich nicht GEGOOGELT habe? Also wenn du mir Aufgabe 2&3 machst dann kriegst du 15 Punkte. Allerdings brauche ich dass nicht mehr, denn diese Aufgaben waren einfach nur für die Klausur, die ich heute Geschrieben habe.

0
Kommentar von widad
20.06.2017, 18:58

Vom Fremden schonmal gar nicht mein Lieber, und glaube mir habe sehr viel dazwischen

0
Kommentar von widad
22.06.2017, 21:57

Ach denk was du willst, dir kann man echt nicht helfen. Also arrogant bitte haha und undankbar, hör mir mal zu Lieber solche Vorurteile gegen Fremde, die du einfach tatsächlich null kennst.
Da solltest du dich echt fragen was mit dir schief gelaufen ist. Hast du echt gar keine Erziehung genossen ? Ich denke nicht, ich bin so aufgewachsen, dass ich immer dankbar sein soll für das was ich habe. Das solltest du dir hinter deinen Ohren schreiben.

Was mich Interessiert ist, wo war ich undankbar ? Ich habe jedem Danke gesagt, der mir die Frage sachlich beantwortet hat und nicht Leuten die hobbylos sind und im Internet rum surfen.
Beim nächsten mal ignorier einfach die Frage und behalte deine Aussage für dich und kümmere dich nicht um unnötige Dinge. Tu was, was für dich nützlich ist!

0

https://de.m.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4ndeordnung

Da steht alles was du zu den Ständen im Mittelalter wissen musst. Kann man aber auch selbst in Sekundenschnelle rausfinden. Ist ja nicht so, dass es Wikipedia erst seit gestern gibt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google stand, stände, Feudalstaat.

Dort wirst du deine Antworten finden. Im Schulbuch wahrscheinlich auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von widad
19.06.2017, 10:00

Danke!

0

Oh nein, hat jemand Wikipedia gelöscht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von widad
19.06.2017, 10:04

Ja hat jemand

0

Was möchtest Du wissen?