Hilfe! Immer streit zu haus! Ich hab angst vor meinem Bruder!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dein Bruder sich derart wenig im Griff hat, stellt er eine Gefahr für sich und andere dar. Er gehört dringend zur Beobachtung eine Zeit in die geschlossene Abteilung einer Psychiatrie. So etwas macht in Notfällen sogar die Polizei. Ansonsten aber wendet euch dringend ans Jugendamt. Das darfst du auch alleine, wenn deine Mutter sich nicht traut.

Jugendamt, oder/und du machst ihm Valium ins Getränk. Geh zum Jugendamt, bitte, mich macht es immer so extrem traurig, junge Menschen in solchen Situationen zu sehen. Rede mit einem Lehrer.

informiere doch zuerst mal deinen vater. ist er auch der vater deines bruders? wenn ja, bitte ihn, sich mit deiner mutter zu beraten, was zu tun ist. so kann es nicht weitergehen. lg

Nein er ist nicht der Vater. Mein dad weis darüber schon bescheid. Ich würde gern zu ih Ziehen aber er muss viel Arbeiten. Mein Bro und mein dad haben sich früher oft fast geprügelt und die dürfen sich auf keinen fall sehen sonst geht das wider los aber da ist meinDad auch dran schuld weil er meinen Bro schon immer für einen Idioten gehalten hat.

0
@Poupy133

selbst wenn dein vater viel arbeiten muß ist das doch kein hindernis, daß du zu ihm ziehen kannst. du bist kein kleines kind mehr und kannst dich doch nach der schule selber versorgen.

dein bruder ist hochaggressiv und damit auch für dich gefährlich. wieso hat dein vater keine angst um dich? ich würde deinen vater vor die wahl stellen, zu ihm zu ziehen oder nach einer anderen möglichkeit zu suchen. auf jeden fall mußt du vor deinem bruder geschützt werden. deine mutter kann das scheinbar nicht.

setz deinen vater unter druck. er ist am zug und muß endlich handeln, damit seine tochter ge- und beschützt wird. du hast ein recht darauf. alles gute kleine und lg

0
@washilfts

Ja ich habe zu meiner Mutter schon oft gesagt das wen es so weiter geht ich zu meinem Vater ziehen will aber das hat nur noch mehr ärger gegeben. Mein Vater meint ich kann natürlich immer zu ihm kommen. Über einen Umzug muss man aber nachdenken wegen der Schule... Und der Arbeit halt. Mein Vater muss oft bis halb elf arbeiten und er will nicht das ich sooft und so lange alleine bin.

0
@Poupy133

ach poupy - irgendwie hast du die a.....karte gezogen.

versuch einen anderen weg. dein vater hat deine not noch nicht richtig erkannt. schreibe ihm einen langen brief, in dem du ihm deine verzweiflung und angst sehr deutlich machst.

dein vater sollte darüber nachdenken, was wichtiger ist - seine tochter oder seine arbeitszeiten, die er bestimmt auch verändern kann. du bist schon 13 jahre alt, d. h. daß es nur ein paar jahre sind bis du alt genug bist, auch am abend alleine zu sein.

laß nicht locker - dein vater hat verantwortung für dich und nur mit den alimenten hat er diese noch lange nicht erfüllt. er hat die verdammte pflicht, dich vor deinem bruder zu beschützen.

wenn gar nichts hilft, dann wende dich an das jugendamt. die würden bestimmt eine gute pflegefamilie für dich finden, in der du dann besser aufgehoben bist als bei dir zuhause.

wenn du weiter reden willst, dann schick mir eine anfrage, dann gebe ich dir meine e-mail-adresse. lg

0

Judendamt konsolidieren!

hääää??? ach sooooo - jugendamt kontaktieren

0

Kontaktier ma das Jugendamt...

Was möchtest Du wissen?