Hilfe IHR lieben meine Situation ist die Folgende Ich (19j) wurde Zuhause rausgeschmissen.Nun wird mir die Aushändigung meines eigentum verwehrt.Was kann ich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gemäß §812 BGB könntest du einen Herausgabeanspruch wegen einer ungerechtfertigten bereicherung haben. Wende dich an einen Anwalt, der kann dir da konkret weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmokeyDerAzubi
24.07.2016, 11:22

Was würde dass kosten ? Oder gibt es da irgendwelche Zuschüsse ich als Azubi habe nicht das große Geld nach Abzug der Miete habe ich rund 100€ zum leben im Monat

0

Anzeigen vielleicht nicht direkt, aber lass dich mal bei der Polizei beraten. Vielleicht fährt einer der Polizisten mal mit dir zu deiner Mutter, das dürfte genug Eindruck machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmokeyDerAzubi
24.07.2016, 11:16

Anzeigen möchte ich sie ja eigentlich ja auch nicht schließlich ist und bleibt sie meine Mutter aber sie drängt ein dazu ich weiß sonst nicht mehr ob sie den Uhrknall noch mitbekommt...

0

Ich weiß nicht, was bei euch abgeht - Da fehlt mir eine Gehirnwindung, die ich nicht haben möchte..

Lass es einfach mal ein paar Tage ruhen und dann versuche es über einen Verwandten oder Bekannten der Familie mit deiner Mutter in Kontakt zu kommen.  Zivilrechtlich wird sich das kaum lohnen. Sie ist deine Mutter - deswegen kann ich das nicht nachvollziehen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmokeyDerAzubi
24.07.2016, 11:20

Da gibt es niemanden der helfen kann Tanten Onkel sind schon seit meiner Geburt alle zerschtritten und meine Oma kann mir nicht helfen da sie vom meiner Mutter unter Druck gesetzt wird das Druck mittel ist meine kleine Schwester 9 die seid kurz nach der Geburt bei meiner Oma wohnt sie wird als Druckpunkt benutzt und dass mit Erfolg...

Zeit vergehen lassen habe ich auch schon fast 4 Monate die ich mit Bab Anträgen , Abzweigung auf Kindergeld und Wohnungssuche gut fühlen konnte...

0

Hast du mal versucht die Polizei zu rufen. Das könnte Sie dazu bringen die Tür auf zu machen, wenn du mit der Polizei vor der Tür stehst. Dafür brauchst du keine Anzeige machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
24.07.2016, 11:11

Da macht die Polizei nichts, weil es eine zivilrechtliche Angelegenheit ist.

0
Kommentar von SmokeyDerAzubi
24.07.2016, 11:15

Das habe ich auch schon befürchtet ich hätte es halt so gemacht dass ich in einem Einschreiben mit Rückschein Ein Termin versucht hätte zu vereinbaren mit einer Frist von 1 Woche wenn sie dem nicht nachkommt Müsste ich halt andere Schritte einleiten was dann eben eine Anzeige wäre wegen Diebstahl Unterschlagung was auch immer.....

0

geh zur polizei

sie wird damit schon klar kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmike4
24.07.2016, 11:56

kein Problem

0

Was möchtest Du wissen?