Hilfe ich wurde von Pokemon Go gebannt?

...komplette Frage anzeigen Hier die Nachricht - (Pokemon, Pokemon Go, Go)

1 Antwort

Es steht doch schwarz auf weiß da, dass du Permanent gebannt wurdest weil du wahrscheinlich deinen GPS Standort manipuliert hast oder 3.Software verwendet hast.

Solltest du "wirklich" in den USA gewesen sein kannst du ja mit Sicherheit die Flugtickets als "Beweis" bei Niantic vorlegen.

Ja hab ich, aber wo muss ich das einreichen?

0
@Muhviehstarx3

Niantic sperrt gerne mal "voreilig" Accounts

Dein Ernst? Viel toleranter, als Niantic in der letzten Zeit war, kann man kaum sein.

Naja, im Moment haben die so viele Anfragen, dass es dauern kann, bis sie die Beschwerde eines einzelnen lesen.

Aber eigentlich sollten die es merken, dass du geflogen bist. Wenn du so viele Stunden fliegst und dich in New York "normal" bewegst (also keine GPS-Sprünge), sollte das eig keinen Bann geben.

0

2 meiner Bekannten sind zusammen in Australien im Urlaub. Sie haben beide einen Bann erhalten weil sie angeblich ihren GPS Standort manipuliert haben. Das mit dem "merken" ist so eine Sache. Wenn du den Bot nur in deiner Umgebung nutzt ist es eher unauffällig. Wodurch es meist auffällt ist die Geschwindigkeit des Bot's (10km/h +) und das Bewegungsmuster (Quer durch Häuser,über Gewässer etc.)

0

Was möchtest Du wissen?