Hilfe ich wurde versetzt was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst einmal würde ich ihn anrufen, ob er noch kommt. Wenn er nach zwanzig Minuten nicht auftaucht, würde ich gehen und trotzdem noch nett fragen, was passiert ist. Meine Güte, wenn er ein Mal etwas verschwitzt, finde ich das nicht so dramatisch - er ist ein Mensch, das passiert halt. Wenn er aber doch lieber zu seinen Freunden gegangen ist, ohne abzusagen, würde ich den Kerl abhaken. Wichtig: Erst fragen, wie es zu dieser Situation kam, dann entsprechend reagieren!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es sonst gut lief, kann ihm ja was zwischen gekommen sein oder sowas ...erstmal abwarten.

Wenn es nach Ausrede klingt, abhaken. Wenn du keine Antwort mehr bekommst, erst recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollo97
20.05.2016, 20:31

Naja es ist immer so dass ich ein treffen ausmachen muss. Von sich aus fragt er nie nach einem treffen :/

0
Kommentar von lollo97
20.05.2016, 20:34

Ok danke. Das werde ich auf keinen fall ich werde jetzt nach hause gehen :(

0
Kommentar von lollo97
20.05.2016, 20:55

Hoffentlich :'(

0
Kommentar von lollo97
20.05.2016, 21:05

Die letzte beziehung wollte ich ja nie enden lassen :'0 aber ich musste ihn gehen lassen...

0

Vielleicht war es ja nicht absichtlich. Man sollte nicht voreilig reagieren und jedem Menschen eine zweite Chance geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprech ihn erstmal drauf an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal abwarten, wann er sich meldet und was da für ne Ansage wg. des Versetzens kommt. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?