Hilfe! Ich will nicht zunehmen!

11 Antworten

Alle haben ein bisschen Recht. Aber ausschlaggebend ist der Körperfettanteil, und der sollte bei 12 bis 20 % für Frauen liegen. Bist du da, ist es egal, ob du bei deiner Größe 50 oder 70 kg wiegst, das hängt dann ausschließlich von der Muskelmasse ab. Wenn du zu wenig isst, verlangsamt der Körper den Stoffwechsel und baut Muskelmasse ab, schließlich will er ja weiterleben! Das ist der Grundstock für den Jojo- Effekt: mehr Muskelmasse braucht mehr Kalorien und umgekehrt. Wenn du nicht zunehmen willst: keine Süßigkeiten, d.h. auch keine Backwaren (Brötchen, helles Brot, Nudeln, Kekse Chips usw.), maximal Vollkorn. Viel Gemüse, Obst und etwas Fleisch, möglichst wenig Kartoffeln (Stärke => Kohlenhydrate).

Zum Schluss der Königstipp: vor dem Frühstück eine Stunde joggen - dann brauchst du dir um Süßigkeiten in Maßen auch keine Gedanken machen!

Da hast ja -wenn auch nicht freiwillig-deinen Körper vernachlässigt. Jetzt versucht er das natürlich auszugleichen. Würde dir daher viel Gesundes (Obst/Gemüse) empfehlen.

Mach dir nicht allzu viele Gedanken darum, sonst wird dein Leben nur noch davon beherrscht, und das ist es nicht wert (ich weiss, wovon ich red, ich hab auch letzten sommer noch ca 15 kg mehr gewogen und es geht mir ähnlich wie dir). es hilft leider nur disziplin. also viel obst und abends am besten nur salat und vollkornprodukte. aber wenn du das durchziehst gewöhnst du dich schnell dran.

2

Ich denke sowieso schon an nichts anderes mehr das ist so schlimm geworden ich wiege bei 1.68 cm 51 kilo fühle mich aber manchmal doch noch zu dick aber ich habe so angst zuzunehmen. ich esse deshalb jeden tag nur bis 2 uhr mittags und ab da an nichts mehr generell.

0

Was möchtest Du wissen?