Hilfe ich werde von meinen Eltern geschlagen ich weiß nicht was ich tun soll?

7 Antworten

Vertraue dich einem Erwachsenen ( Lehrer /Vertrauenslehrer/ Priester ect) an.Vielleicht kann derjenige schon vermitteln,ansonsten kann er dich vielleicht zum Jugendamt begleiten.

Du musst dir dringend Hilfe holen

Geh direkt zum Jugendamt! Die werden dir direkt helfen, keine Sorge! Du musst keine Angst haben. Die werden dich von deinen Eltern wegschicken und du musst nichts befürchten.

aber was  wäre mit meinen sachen wie handy, uhr, pc und so weiter es ist ja nicht mein eigentum auch wenn ich sie jeden tag benutze...

0
@NightlyCat

Also, erst mal wird man nicht sofort aus der Familie geholt. Zunächst schaut sich das JA die Situation an, redet mit den Eltern, bietet evtl. Hilfe an (Erziehungshilfe, Kurse bzw. Ideen zum Stressabbau oder anderweitigen Umgang mit Problemen in der Familie für deinen Vater, jemand kommt ggf. regelmäßig bei euch vorbei und schaut/ fragt, ob alles okay ist). Erst wenn das nicht hilft würde man eine alternative Unterbringung erwägen und dann evlt. auch erst mal bei Verwandten etc. In dem Fall dürftest du selbstverständlich deine Sachen mitnehmen! Da heißt es nicht, weil die Eltern das bezahlt haben geht man nur mit Hemd und Hose ins neue Heim.

Zunächst kannst du aber nach Hilfe fragen. Es ist schlimm, dass sich so viele nicht trauen, nach Hilfe zu suchen, weil sie vor Entnahme aus der Familie oder Verlust all ihrer Sachen Angst haben. Die Mitarbeiter vom Jugendamt leben alle in der gleichen Zeit wie du und wissen, dass man als Jugendlicher auch an seinen Sachen hängt und auch ein Recht darauf hat.


PS

Sage deinen (besten) Freunden ruhig mal, was dein Vater macht. Meist wird man dann eher auf Verständnis stoßen, als wenn man sich zurückzieht oder aus Stress die ganze Zeit "komisch verhält". Evtl. kannst du dann auch Unterstützung von deren Eltern (Vermittlung von Ansprechpartnern etc.) bekommen.

2
@NightlyCat

Wenn dir diese Sachen wichtiger sind als deine Gesundheit und deine Psyche, ist es wohl noch nicht schlimm genug.... du wirst ja aber auch nicht sofort von den Eltern weggenommen. Das wird erstmal versucht, anders zu regeln.


0
@Kessy04

Eines noch: Rede ggf. mal mit deinem Bruder! Mache ihm klar, was da abläuft: Jeder haut - wörtlich - auf den nächst Schwächeren, um seinen Frust loszuwerden. Woher kommt der Frust? Vermutlich auch bei deinem Bruder vom Verhalten deines Vaters (Druck etc.) oder aus der Schule etc. Versuche, dich eher mit ihm zu verbünden. Was hat er davon, wenn du Ärger bekommst, weil er lügt? Falls er nicht lügt: Warum musst du deinen Frust abbauen, indem du ihn verletzt? Besprecht das mal (alleine). Ich kenne auch so eine Phase, in der ich mich "freute", wenn nicht ich Ärger bekam, sondern mein Bruder. Tatsächlich ging es beim Ärger aber nur um Frustabbau meines Stiefvaters und der suchte nach Gründen dafür. Erst viel später habe ich mal mit meinem Bruder darüber geredet. Statt z.B. alleine traurig und verzweifelt, weil man vorher angeschrien oder herumgezerrt worden war, noch das Zimmer aufzuräumen etc. wäre es viel besser gewesen, man hätte das jeweils zu zweit mit Unterstützung gemacht und weniger darunter gelitten. Und sich ggf. auch gegenseitig aufgebaut, statt sich still zu freuen, gerade nicht "Opfer" zu sein.

0

Du kannst zum Jugendamt oder deine Eltern bei der Polizei anzeigen.

Pfui, welcher ekelhafte erwachsene schlägt Kinder...

Kenn ich..
Weiß nicht ob du dich traust
Trau mich nämlich selbst nicht
Aber wenn du es schaffst würde ich dir empfehlem bei der Nummer gegen Kummer anzurufen ❤ und dann schließlich zur Polizei zu gehen!

Geh zum Jugendamt oder Vertrauenslehrer.
Bruder schlagen ist aber auch nicht okay.

da hast du etwas falsch verstanden...

0

Zitat: weil mein bruder mal wieder sagte das ich ihn richtig am kopf geschlagen hab

????

0
@neununddrei

Hallo neununddrei,

mal wieder sagte

wir wissen nicht, ob er es getan hat, wohl eher nicht getan.

LG

0

Was möchtest Du wissen?