Hilfe! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll...Kann mir bitte jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Abend. Ich bin ein wenig schockiert über deinen Hilferuf, möchte dir aber Mut machen. Leider ist in Deutschland ein Verhältnis von Schüler zu Lehrer verboten, da der Lehrer eine Vorbildsfunktion zu sein hat und eine gewisse Aufsichtspflicht pflegen muss. All dies würde durch eine etwaige Liebe verfliegen, der Lehrer könne seinen Pflichten nicht nachkommen, er wird gefeuert. Deine Situation ist jedoch kein Einzelfall. Ich persönlich bin ein Mensch, der erkannt hat, dass Liebe hinfällt wo sie nunmal hinfällt. Keine anderen Menschen oder von ihnen auferlegte Gesetze sollten das freie Handeln, sofern es nicht zum Nachteil anderer wird, einschränken dürfen. Das gilt meines Erachtens für Drogen, wie Arbeiten, wie draußen schlafen und nactürlich auch für die Liebe. Leider hilft uns meine Meinung aber nicht weiter. Ich würde dir ans Herz legen deinen Lehrer zu vergessen, auch wenn es schwer klingt. Langfristig gesehen wird dir dies deutlich mehr Glück bescheren. Berücksichtige seine Situation und die deine. Ich denke du bist noch jung und in einer Art Findungsphase, daher sind Ausrutscher vollkommen normal. Suc dir am besten Jemanden, mit dem du reden kannst und dir die Zeit vertreiben kannst. Ich wünsche dir vom Herzen alles Gute und mach keinen Unsinn. Das Leben ist kostbar und schön! Siehe am schlechten vorbei und erkenne den Glanz einer kaputten Welt. LG

PS: Wenn du Hilfe oder einen Rat brauchst oder Fragen hast, so wende dich doch bitte privat einfach nochmal an mich. Ich habe etwas derartiges schonmal miterlebt und möchte dich gerne bewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DiePrinzenFan
27.12.2015, 00:52

Danke...das wird mir nicht, wenn überhaupt, nicht leicht fallen...danke nochmal...danke

2

Das mir jemand einen guten Grund nennen kann, kein Selbstmord zu begehen...aber es gibt keinen guten Grund...es gibt nur ihn...denjenigen, den ich nie vergessen kann und werde... Und leben kann man das nicht mehr nennen, ich esse kaum etwas, habe keine Freunde mehr und meine Eltern denken, ich bin physisch gestört... Ich kann das nicht mehr leben nennen... Aber danke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rat: Lebe Dein Leben und vergiss den Lehrer. Im Sinne, das du vergessen sollst das du mehr für ihn bist als eine Schülerin. Was  erhoffst Du dir denn von den Antworten hier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DiePrinzenFan
27.12.2015, 00:47

Das mir jemand einen guten Grund nennen kann, kein Selbstmord zu begehen...aber es   gibt denke ich keinen guten Grund...es gibt nur ihn...denjenigen, den ich nie vergessen kann und werde...Und leben kann man das nicht mehr nennen, ich esse kaum etwas, habe keine Freunde mehr und meine Eltern denken, ich bin physisch gestört...Ich kann das nicht mehr leben nennen...Aber danke...

0

Was möchtest Du wissen?