Hilfe, ich verkaufe so gut wie alle meiner Gegenstände und kann mich an mich an keine Gegenstände binden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kannst Du beruhigt sein, denn nicht nur Dir geht es so. Gerade in Bezug auf die ganzen Elektronikartikel, die jedes Jahr enorme Fortschritte machen.

Wer hat sich nicht immer schon, einen großen Bildschirm gewünscht? Früher war das viel zu teuer. Jetzt werden sie noch größer und fallen immer mehr im Preis. Wer hätte nicht gerne ein tolles Smartphone? Auch sie werden immer besser. Wer hätte nicht einen tollen PC, oder Laptop und und und.... .  Ich bin auch etwas darauf hereingefallen und kaufte dann, als sie günstig angeboten wurden. Nur wurde mir dann bewusst, dass ich auch weiter hin nur zwei Hände habe und immer nur ein Teil bedienen konnte und die Geräte verstaubten dann. Werde jetzt auch einiges ausmisten und natürlich werde ich es auch mit Verlust verkaufen.

Nun mache ich es immer so, wie es auch kaufsüchtigen geraten wird.

Ich kaufe nie mehr etwas sofort, sondern warte mindestens 24 Std. ab.

Ich überlege, ob ich es wirklich gebrauche, oder ob nicht das reicht, was ich schon habe?

Ob ich überhaupt die Zeit habe, um mich damit zu beschäftigen?

So habe ich mir einige unnütze Käufe erspart. Vielleicht hilft Dir das etwas bei Deinem Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das thema scheint dich ja schon sehr zu belasten. daher solltest du dringend mal mit einem psychologen darüber reden. es scheint ja auch in der tat so zu sein, dass dein problem sich auf deine alltagstauglichkeit auswirkt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?