Hilfe ich schreibe morgen eine Arbeit und ich kapier es immer noch nicht😣?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie der Name schon sagt: ein Kraftmesser misst eine Kraft, die SI-Einheit dafür ist Newton (N).

Masse wird in kg angegeben. Im Schwerefeld der Erde  bewirkt jede Masse eine Gewichtskraft: F = m*g, wobei g die Erdbeschleunigung von 9,81 m/s² ist.

Die gleiche Masse m bewirkt auf dem Mond eine viel kleinere Gewichtskraft (ca 1/6), da die Mondbeschleunigung eine niedrigere ist.

Also: die Masse eines Körpers ist überall gleich groß (wenn man relativistische Effekte mal beiseite lässt), die Gewichtskraft hängt von äußeren Faktoren ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isi110900
17.05.2017, 20:40

Danke 😊

0

Guck im Buch nach? Oder falls du es aufgeschrieben hast im Heft, also ich habe grade nachgeschaut und habe wirklich viel im internet gefunden was die helfen könnte.Wenn nicht versuchs hier , da gibt es echt so gut wie alles

http://www.leifiphysik.de/baden-wuerttemberg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isi110900
17.05.2017, 20:04

Das steht da nicht drin hab schon geguckt..

0
Kommentar von Isi110900
17.05.2017, 20:38

dankeeeee 😇

0

Was möchtest Du wissen?