Hilfe ich mag die Familie meines Freundes nicht?

7 Antworten

Wieso sollte das keine Zukunft haben?

Es gibt unglaublich viele Menschen, die die Familie des Partners nicht leiden können. Deswegen gibt es doch Witze über "das Schwiegermonster" etc.

Man sollte aber durchaus versuchen miteinander auszukommen. Vielleicht kannst Du auf die Probleme, die Du mit ihnen hast, nochmal genauer eingehen.

Leider ist das alles wirklich sehr kompliziert. Sein Vater ist ein ziemlich dominanter & satistischer Mensch. Ich habe wirklich sehr oft versucht es immer wieder neu zu probieren. Sie wollen dass ich ständig Zeit mit ihnen verbring & anderseits macht mich sein Vater ständig fertig. Emotionaler missbrauch. Da es mir der Zeit psychisch nicht so gut auch geht. Würde ich am liebsten nicht mehr dort hin

0

erstmal musst du ihn lieben und nicht seine eltern..

du solltest dich aber dennoch zusammen reißen und einen normalen umgang mit seinen eltern halten können.

Familie kann man sich nicht aussuchen, entweder ihr trennt euch oder ihr geht wie Erwachsene damit um. Du kannst nicht von ihn verlangen, dass er nur wegen dir mit seiner Familie bricht, umgekehrt sind in deiner Familie auch bestimmt nicht alle die strahlenden Engel 😇 die dein Freund vorbehaltlos ins ♥ schließt. Es gibt überall andere Ansichten, entweder du arrangierst dich oder nicht, sonst hast du ein Leben lang Krieg, erst mit seiner Familie und dann mit ihn! Überlegs dir gut ob du ein Leben im dauerstreit führen willst oder doch lieber ein friedliches!

Da Gibt es nur 2 Möglichkeiten.Du ,dein Freund und seine Familie setzt euch an einem Tisch Redet Miteiander oder ihr müsst euch Trennen.

Warum kannst du die Familie denn nicht leiden?

Außerdem bist du mit deinem Freund zusammen und nicht mit der Familie. Benehmt euch wie Erwachsene und gut.

Was möchtest Du wissen?