Hilfe ich leide stark unter Pickeln?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Quatsch! Starke Medikamente nutzen auch nicht viel! Die Pickel kommen wieder wenn sie das Medikament nicht mehr benutzt. 

Ich benutze Heilerde, einfach ein Wundermittel.

Was aber zu 99% hilft sind Eiswürfel.

Du musst den Eiswürfel erstmal 4sek unter lauwarmen Wasser halten, dann unter ein Tuch, damit deine Fingerspitzen nicht schnell aufgeben:D und auf dein Pickel pressen. 

Dadurch wird die Entzündung gelindert. Du kannst auch einfach statt "normale" Eiswürfel, "Kamillientee-Eiswürfel" benutzen. 

Den Tee einfach in die Behälter und für 3-5 h in den Tiefkühlschrank. Im prinzip das selbe. 

Es schwellt deinen Pickel ab und er wird kleiner, in 3-4 Tagen, mit täglicher Anwedung sollte der nicht mehr auf deiner Haut leben. Nach dem, kannst du Teebaumöl benutzen. Das wirkt antibakteriel. (Gibts bei Dm, Müller, Rossman oder auch im Internet) 

Mach es am besten Abend´s, dann ist morgen´s das rötliche schon kleiner geworden. UND ES KLAPPT, PICKEL SIND NÄMLICH ENTZÜNDUNGEN.

Statt Bebe Waschgele, nimm´eins von Alverde und zur Creme eine Babycreme, da ist nicht viel Zeugs drin.:D

Es kostet eigentlich auch gar nicht´s. Gebe darauf acht, dass du dich darauf auch konzentrieren musst, dass auch keine neuen Pickel enstehen.

Versuch es einfach, ich habe nach 2-3Wochen eine sehr gute Haut und ich bin 14 fast 15. 

Hast nicht zu verlieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyXD
06.07.2016, 19:59

Danke

0

Heilende hat mir sehr geholfen. Als Maske oder zum schlucken. Geht beides. Dann solltest du dein Gesicht nicht zu oft waschen, zwei mal am Tag reicht. Vielleicht versuchst du auch auf Natur Produkte umzusteigen? Also statt Clerasil lieber etwas von alverde, weleda, oder lavera. Dann kann ich dir eine Creme empfehlen, die wirklich Wunder gegen Rötungen bewirkt. Das ist die Lavera Baby und Kinder pflegecreme. Findest du im babyregal. Die sind viel sanfter zur Haut und bilden ne schützende Schicht. Babyprodukte für die Haut ist eigentlich das beste was du machen kannst. Ansonsten was du auch mal bei dicken Pickeln machen kannst: bei der Apotheke gibt es eine stinkende ekelhafte Salbe. Die nennt sich ichtholan. Die lässt du unter einem Pflaster über nach einwirken, und entweder, das Eiter wird so wieder reingedrückt oder es zieht im Gegenteil das ganze Eiter nach oben und du kannst es ausdrücken. Immer schön desenfizieren (mit teebaumöl) nicht vergessen. :) viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyXD
06.07.2016, 16:04

Hey danke✨wie lang hat der heilungsprozess bei dir gedauert halt heilerde oder diese Creme

0
Kommentar von liquidchicken63
06.07.2016, 16:08

Tatsächlich bin ich jezt 19 und bei mir hat es damals mit 14 angefangen. Hätte ich damals gewusst, was ich heute weiß, dann möglicherweise schnell. Aber noch heute leide ich unter leichten hautunreinheiten (gerade vor meiner Periode) und dann wende ich das alles an. Mir hilft es immer sehr, die Haut fühlt sich dannach super an, und gerade durch ichtholan verschwindet manches einfach über Nacht und in 2 Tagen auch die Rötung. Ichtholan besteht soweit ich weiß hauptsächlich aus natürlichen Mitteln. Ich glaube hauptsächlich aus Teer

0
Kommentar von EmmyXD
06.07.2016, 16:43

Danke dir,gehe gleich mal nach den Produkten schauen🙌

0

Es kann an der Ernährung liegen. Versuche es mit mehr antibakteriellem Gemüse wie Brokoli und vermeide Alkohol, Nikotin usw.

Wenn das nicht hilft brauchst du vielleicht ein sehr starkes Medikament wie Aknenormin. Am besten besprichst du das mit einem Hautarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste, was du tun solltest, ist zum Hautarzt zu gehen. Der kann die Ursachen abklären und dir eine speziell auf dich abgestimmte Creme verschreiben.

Außerdem solltest du auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten und immer ausreichend viel trinken.

Auch eine regelmäßige entsprechende Gesichtsreinigung mit einem milden, nicht austrocknenden Reinigungsmittel ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass ist Pubertät. Normal. Manche haben das stark manche nicht. Geh zum hautarzt. Hab ich auch gemacht. Ist jetzt viel besser. Noch nicht ganz weg aber besser. Und du kannst es doch noch ueberschminken. Wird besser...sagen mir alle. Bin auch 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das in der Pubertät auch. Es hilft wirklich nicht viel, kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Mit dem Alter gehen die Pickel aber weg. Ich weiß, das ist doof, aber du musst warten. Mit 17-18 Jahren verschwinden die Pickel. So war es zumindest bei mir. Ich habe so viele Sachen ausprobiert und so viel Geld investiert... Nichts hat geholfen. Also wenn es dich sehr stört, deck die Pickel ab (auch wenn das nicht gut für die Haut ist) und warte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn absolut gar nichts hilft, könntest Du zum Hautarzt gehen und dir vielleicht Tipps holen, was da am besten hilft bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du die Pickel an der Nase hast heißt es nicht das es keine Akne ist, du bist in der Pubertät und es kann das Anfangsstadium sein. Benutzt du die Pille ? Warst du schon beim Hautarzt ?? Hast du ein Allergietest und Hormonspiegeltest gemacht ?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyXD
06.07.2016, 16:40

Nein diese ganzen Tests habe ich nicht gemacht und die Pille nehm ich auch nicht

0
Kommentar von EmmyXD
13.10.2016, 16:42

Ih nein

0

Was möchtest Du wissen?