Hilfe ich lebe in einer Großstadt / Ich leide unter der Großstadt / die Großstadt macht mich krank. Hat jmd. einen Rat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beobachtet habe ich, dass phasenweise (Wochen) keine individuellen Gesichter (einmalig / weltweit einzigartig) in die Stadt gehen. Des Weiteren sterben Punks, Metler, Alternative, etc. aus. Man sieht die bloß noch alle paar Wochen mal in der Stadt. Die Reichen sind auch alle in ihre Sammelpunkte gezogen (z.B. Düsseldorf). Es sind keine Familien in der Stadt, in den Restaurants, oder in den Cafés. 

Das alles bemerkt man aber ausschließlich, wenn man z.B. 5 Mal in der Stadt spazieren geht. (SelbstTest)

Mysteriös / ein Phänomen ist, dass noch nie jmd. eine Party mit den neuen HandyLautsprechern, oder Gitarre (Charts Singen) am Waldrand (auf einer Bank), am See, auf Spielplätzen, oder in der Stadt auf einer Parkbank gemacht hat. (keine ABIParty) Das coole ist halt am Waldrand hören Leute aus dem Viertel die Musik, oder es spricht sich rum und man lernt mal wen anders kennen. Das hat auch noch nie jmd. im Fernsehen gesehen.

Coolistopher Frerich Günther KastenFrosch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxMustern
28.04.2016, 00:52

Entschuldigung. Ich habe mich verschrieben. Mit (keine ABIParty) ist gemeint, dass schon mal eine ABI Party am See im Fernsehen lief.

0

Was möchtest Du wissen?