Ich komme mit der Schule nicht mehr klar. Was soll ich da machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Folgende Tipps kann ich dir geben -->

1.) Viel Zeit in Mathe investieren

2.) So viele Übungsaufgaben ausrechnen wie deine Zeit zulässt.

3.) Während des Lernens für eine Umgebung sorgen, die es ermöglicht konzentriert bei der Sache zu sein.

4.) Möglichst viele Aufgaben selber nachrechnen.

5.) Alles nachgoogeln und / oder nachfragen, was du nicht verstehst.

6.) Bei Internetforen mit dem Thema Mathematik anmelden.

7.) In eine Leihbücherei gehen und dort Bücher ausleihen, die das Niveau haben mit dem du konfrontiert bist.

8.) Dir besondere Dinge / Definitionen usw. aufschreiben, und zwar so, dass du es immer parat hast.

9.) Wenn deine Defizite in Mathe zu groß sind, dann Nachhilfeunterricht in Mathe nehmen, das wird etwas kosten.

10.) Lerngruppen mit anderen Mitschülern bilden.

Für Mathe: Formeln verstehen statt auswendig lernen. Hier können Videos auf Youtube helfen oder man setzt sich selbst mit dem Thema auseinander: "Warum muss man was machen um auf welches Ergebnis zu kommen?".  In Mathe lässt sich eigentlich fast alles logisch Erklären. 

Falls Notwendig Formeln Umstellen üben, hier scheitern leider viele..

hast du da was im Mathe verpasst? Vielleicht koennte nachhilfe helfen?

Lukas2696 15.02.2016, 20:36

Ich war immer in der Schule da aber ich check Mathe irgendwie so garnicht :(

0
Steffile 15.02.2016, 20:49
@Lukas2696

Das ist meist weil man ne Luecke hat, dann auf einmal versteht man gar nichts mehr. Deshalb mein Vorschlag mit der Nachhilfe.

0

Mach es so wie ich . Fertige dir während der Stunde eine Strichliste an wie oft du dich gemeldet und drangenommen wurdest . Bei einer doppelstunde 4 mal melden , und bei einer Schulstunde 2 mal . So kriegst du wenigstens eine gute mündliche note

Was möchtest Du wissen?