HILFE! Ich komme einfach durcheinander. Ich finde einfach nichts klares im Internet über Visum beantragen... Kann mir da jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Grund ist ganz einfach. Es gibt keine passende Visums Kategorie für dich, die man mal eben so beantragen kann.

Ob du einwandern willst interessiert dort erst einmal niemand. Die Frage ist was DU dem Land bringen wirst?

Gute Ausbildung? Hochschulstudium? Fähigkeiten im sportlichen oder wissenschaftlichen Bereich? Persönliche Beziehungen?

Hier eine Übersicht über die Kategorien.

http://www.career-contact.net/laenderinfos/usa/arbeitserlaubnis-usa.html

Noch gibt es die Verlosung  der => Greencard. Wie lange noch u Tee der neuen Administration wird man sehen. Leichter wird das einwandern nicht. Davon muss man ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast exakt zwei Optionen (wenn keine Verwandtschaftsverhältnisse in die USA bestehen) auf eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung

-du gewinnst eine Greencard bei der Greencard Lottery (Chancen gleich null)

-Eine Firma in den USA will dich unbedingt einstellen und du machst deinen Job gut und dauerhaft, dann kannst du nach ner Zeit im Land ein unbegrenztes Visum vor Ort beantragen.

Ansonsten gibt es nur das "Nichteinwanderungs" aka Besuchervisum

Einfach so auswandern is nich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

leider ist das ein unglaublich komplexes Thema... Der Grund warum du nur hochkompliziertes im Internet erfährst, ist der, dass es hochkompliziert ist.. 

Wenn du wirklich vor hast in die USA auszuwandern, ruf mal beim auswärtigen Amt an, die beraten dich gerne und werden dir, denke ich mal, auch dabei helfen.

Sich da selbst über das Internet schlau zu machen, ist denke ich der falsche Weg. Es ist wirklich nicht mal annähernd so leicht ein US-Visum zu bekommen, wie man sich das vorstellt.

Achja, die Teilnahme an der Greencard Lottery würde ich mir sparen. Das kostet nämlich Geld und die Chance dabei Glück zu haben liegt bei 0. 

PS: Ich will dich jetzt nicht dazu drängen oder so, aber wenn ich du wäre, würde ich mich (falls möglich) etwas beeilen. Wer weiß, wie die Einreisebestimmungen sich in den nächsten Monaten verändern werden.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochschulstudium mit sehr gutem Abschluss, internationale Firma, die Dich in die USA schickt, nach ca. 5 Jahren Greencard, dann Einbürgerung. das ist der einfachste Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?