Hilfe ich kann nicht lernen..... und vergesse gleich wieder....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Etwas zu lernen das einen überhaupt nicht interessiert halte ich für nahezu unmöglich. Andererseits ist es aber doch nicht so das deine Interessen unumstößlich vorgegeben und du ihnen ausgeliefert bist, es gibt doch einen Menschen der es in der Hand hat für was du dich interessierst und das bist du selbst. An sich solltest du keinen Psychologen brauchen um entweder deinem Job ein Minimum an Interesse entgegen zu bringen oder dir eben einen anderen Job zu suchen, wenn ersteres aussichtslos ist. Ansonsten dürfte sich dieses Problem beizeiten von alleine lösen da kaum ein Vorgesetzter auf Dauer Untergebene erträgt die aus purer Interesselosigkeit heraus permanent dieselben Fehler machen.

Das Problem mit deinem Zimmer ist einfach ein Konflikt mit deinem inneren Schweinehund. Hier wurden in zahlreichen anderen Fragen bereits hinreichend viele Tricks und Kniffe zum besten gegeben um sich mit diesem Überlebenskünstler auseinanderzusetzen. Nutze doch einfach mal die Suchfunktion. ;-)

Anderen leicht und schnell zu verzeihen und sogar deren Kränkungen zu vergessen nicht nur zähneknirschend zu vergeben, das ist eine wunderbare Gabe. Daraus ergeben sich auf jeden Fall mehr Vor- als Nachteile, es reicht also wenn du die Vorteile zu schätzen lernst.

Das sprechen hingegen ist etwas das du nicht aus der Theorie ''lernen'' kannst, weder durch zuhören noch durch lesen etc. Du kannst damit zwar ein gutes Sprachgefühl erwerben, keine Frage, aber sprechen ist wieder etwas anderes, es ist eine Handlung und dafür brauchst du einfach Übung. Das ist wie Fahrradfahren, das lernst du auch nicht rein vom zusehen. Um nicht gleich ganz ins kalte Wasser zu springen habe ich mich damals in der Schule immer freiwillig gemeldet wenn es um Referate und Vorträge ging. Da kann man sich vorbereiten wenn das Gehirn noch klarer ist und wenn man dann vor den anderen steht auf das vorbereitete zurückgreifen. Aus der Schule bist du nun leider raus, daher müsstest du dir selbst ein Publikum suchen, das ist leider so wer zu spät kommt den straft das Leben.

Keine ahnung,mir gehts genau so .. liegt wohl am charakter / art oder vill an etwas,was dich einschuechtert (aussehen zB)

Wichtig ist - das Lernen zu lernen - also wie man richtig lernt !

BeimmLernen kann man viele Fehler machen. Deshalb sollte man wissen - wie man richtig lernt.

Da bieten sich z.B. Nachhilfelehrer oder spezielle Kurse z.B. an der VHS an.

Auf jeden Fall geht das Lernen über das Langzeitgedächtnis und über die Wiederholung - und nicht über das Kurzzeitgedächtnis.

Das ist aber ein lernprozess - das kann man lernen.

Alles Gute !

Mucker 12.03.2014, 15:55

Schnell & effektiv Lernen‎

centered-learning.de/Das+Lernen+Lernen‎ Das Lernen Lernen.‎

Jetzt zum Gratis Training anmelden!‎‎ Lernen richtig zu lernen‎ - Schneller lernen

0

Was möchtest Du wissen?