Hilfe... ich kann einfach nicht mehr, bin nur am weinen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey das hat mich gerade ein bisschen fertig gemacht was du da geschrieben hast also falls du einfach jemanden fremdes brauchst bei dem du dich ausreden kannst kannst mir gerne antworten dann kann ich dir mein insta Namen schreiben bin übrigens weiblich und 16 hat mir immer geholfen jemanden ausendstehenden von meinen problemen zu erzählen evtl hilfts dir ja auch :)

Dankeschön das hat mir das Gefühl gegeben dass sich jemand in mich hinein versetzen kann

0

Hallo Melissa,

auch wenn Du einen super netten Typen kennenlernst, der dazu noch gut aussieht, sind das keine Kriterien, um seine Beziehungsreife festzustellen.

Mein Eindruck ist, dass Du auf Typen reinfällst, die in Dir eine Bedürfnisbefriedigungsanstalt sehen. Da kann der Mann noch so oft "ich liebe Dich sagen und Dich ggf. zum Essen einladen", so zeigen doch sein Reden und Handeln, was er damit meint.

Möglicherweise fehlen Dir ausreichende Menschenkenntnisse, um rechtzeitig - bevor Du Dich auf jemanden einlässt - zu erkennen, was das für ein Mensch ist.

Möglicherweise gehst Du bei der Partnerwahl vorwiegend nach Gefühl vor. Lerne aus Deinen Fehlgriffen, dass Liebe ohne Verstand naiv ist und zu 90% ins Unglück führt.

Und ich möchte Dir aufmuntern mit den Worten: In fast jeder Niederlage steckt ein Neubeginn und damit die Chance, alte Fehler zu vermeiden. Du hast etwas gelernt,

  • wenn Du aus den negativen Erlebnissen erkennst, wo Du zu schnell voran gegangen bist oder Dich hast verleiten lassen
  • wenn Du Dir konkrete Maßnahmen vornimmst, wie Du Deine Menschenkenntnisse verbessern kannst
  • wenn Du Dir vornimmst, zukünftig mehr den Verstand die Partnerwahl bestimmen zu lassen

Was er macht hat rein gar nichts mit Liebe zu tun! Du bist nur sein Besitz und hast zu tun was er will, er bedrängt und erpresst dich. Wenn du dich nicht trennst wirst du es irgendwann bitter bereuen! Du nimmst dir selbst die Chance glücklich zu sein.

Und was du nach der Trennung von deinem Ex beschreibst ist völlig normal! Du hattest Liebeskummer, warst verletzt und hast an dir und allem gezweifelt. Diese Gefühle macht jeder durch aber irgendwann wird es immer besser.

Freund betrogen, muss ich es ihm sagen?

Hey zusammen,

Ich habe einen großen Fehler begangen, den ich sehr bereue. Ich lebe seit zwei Jahren in einer Beziehung mit meinem Freund. Wir sind durch Höhen und Tiefen zusammen gegangen und er wollte schon einmal fast mit mir Schluss machen, was sich jedoch im Nachhinein als Missverständnis erwiesen hat. Grund war, dass er mir oft nicht vertraut und mich kontrolliert hat. Er meinte jedoch, er habe sich falsch ausgedrückt und wollte nie mit mir Schluss machen, und er würde sich ändern, weil er mich wirklich braucht.. Er hat mir gesagt, dass er mich liebt und ich liebe ihn auch. Da ist jedoch auch ein anderer Junge, zu dem ich mich schon seit längerer Zeit hingezogen fühle. Er ist auch der Grund, warum ich mit meinem Freund in der Vergangenheit oft Streit hatte, da er ihn kennt und meine Gefühle für ihn gemerkt hat und er sehr eifersüchtig ist, was das angeht.. Nun habe ich mich in letzter Zeit öfter mit dem anderen Jungen getroffen, für den ich schon länger etwas empfinde. Wir haben uns geküsst und gekuschelt und sind schließlich auch im Bett bei ihm Zuhause gelandet.. Es war schön, aber ich komme nicht mit meinem schlechten Gewissen klar und stehe zwischen beiden. Wenn ich meinem Freund das erzähle, wird er direkt Schluss machen und vermutlich auch sehr laut und aggressiv werden, wie ich ihn in manchen Situationen kenne, und das wahrscheinlich auch dem anderen Jungen zu spüren geben .. Was soll ich jetzt tun? Ich liebe meinen Freund und möchte eine Zukunft mit ihm, aber das schlechte Gewissen plagt mich zu sehr.. und die Wahrheit ist auch zu verletzend..

Bitte helft mir. Ich bin verzweifelt und nur noch am Weinen.

Lissy.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?