HILFE! Ich hatte gestern den ganzen Tag Nasenbluten, is das normal?

4 Antworten

Ich hatte auch mal Probleme mit brutender Nase.

Bei mir hat es allerdings damit zu tun gehabt, dass ich probleme mit der Durchblutung hatte (Ohrprobleme) weswegen ich ein blutverdünnendes Mittel (Tabletten) bekommen habe..

Nach der Einnahme hatte ich dann auch Nasenbluten.

Falls du kein solches Blutverdünnungsmittel genommen hast, unbedingt zum HNO Arzt gehen der kann dir sagen was los ist :)

 

Lg Jenny

Ich habe auch manchmal Nasenbluten, meistens 1 oder 2 Tage später nach Stress.

Ich lasse es dann etwas (5 Min) bluten, damit, wie ich vermute etwas raus kann, das raus muss. Danach verstopfe ich die Nase mit Watte. So hört es auf zu bluten und heilt wieder zu.

Den ganzen Tag? Das ist schon zuviel. Vielleicht hast du zuwenig Blutgerinnung.

Ist das auch bei andern Verletzungen bei dir so?

Dann fehlt dir Vitamin K.

Hats wieder aufgehört? Wenns noch mal so lange blutet, mal zum Doc und ein Blutbild machen lassen. Gruß

kann man nasenbluten selber machen?

Hey Leute:) Ein Mädchen aus meiner klasse kriegt fast jeden Tag Nasenbluten. Ich weiß nicht manchmal bekomme ich das Gefühl das sie das selbst macht. Um Aufmerksamkeit zu bekommen. sie war schon beim Augen Nasen ihren Arzt der hat aber nichts gefunden:) könnt ihr mir vlt weiterhelfen? Gibt es Möglichkeiten sich selbst Nasenbluten zu machen.?:/ ich mein vielleicht tut sie sich ja selbst weh deswegen und das will ich nicht (also könnt ihr mir helfen?) danke schon mal im hieraus eure Fortuna:D

...zur Frage

Nasenbluten und das jeden Tag!

Ich habe ständig Nasenbluten... Das kommt aus dem nichts war auch schon beim Arzt aber der könnte mir nicht wirklich helfen

...zur Frage

Jeden Tag Nasenbluten , gefährlich?

Hey ich hab eine Frage und zwar habe ich jeden Morgen Nasenbluten und dass schon seit gut einem Bus zwei Monaten ist das gefährlich? Sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Nasenbluten wegen tabletten?

Ich muss seit einem jahr tabletten nehmen und bekomme jetzt oft nasenbluten und wollte mal fragen ob ich deswegen mal zum arzt gehen sollte

Bei den nebenwirkungen steht da das man nasenbluten bekommen kann aber hatte seit dem kindergarten kein nasenbluten mehr deswegen frage ich

Und es blutet immer nur so 5 min dann hört es wieder auf

...zur Frage

Gesundheitsproblem (häufiger Stuhlgang, Bauchweh, übelkeit, Nasenbluten)

Hi leute, also ich bin 16 und habe einige gesundheitsprobleme, die ständig wechseln und es kommen auch neue dazu. Vor 2-3 wochen hatte ich täglich mehrmals Nasenbluten und sehr häufig kopfschmerzen,. Generell muss ich seit 3 Monaten sehr häufig auf Toilette, ich gehe am Tag jede Stunde so 1-2 mal pippi machen. jetzt seit 1-2 wochen muss ich täglich 4-5 mal auf Toilette einen Stuhlgang erledigen. Mein Stuhlgang ist immer normal "dick". Außerdem einige Minuten nach Nahrungszufuhr, besonders nach fettigem Essen, krieg ich nach so 5-10 minuten leichte Bauchschmerzen in dem rechten Unterbauch. Spätestens 30 minuten nach dem essen Renn ich zur Toilette, dort habe ich dann meistens durchfall. den ganzen Tag über begleiten mich starke Rückenschmerzen und leichte Bauchschmerzen und leichte kopfschmerzen, teilweise hab ich auch so Phasen wo mir so übel ist, dass ich denke dass ich mich übergeben muss. Also kurze Info zu mir: ich habe keine Allergien, bin gegen alles geimpft, nehme keine Medikamte und die Pille auch nicht und eine Schwangerschaft ist auch ausgeschlossen. Könnt ihr mir irgendwie Prognosen geben in welche Richtung das alles geht? Danke für eure Hilfe im vorraus, Lg :-)

...zur Frage

Warum bekomme ich nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?