Hilfe! Ich hasse mein Leben was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

da hilft nur erkenntnis
.
----------------------------------------------------------------------------------
---der sinn des lebens liegt im lernen an dem, was dir die erde und der kosmos geben kann.
wenn der mensch seinen physischen körper abgelegt hat (tod), geht er in seine geistige heimat wieder zurück, um dort dasjenige, mit dem er auf der erde bekanntgemacht wurde, zu verarbeiten. gibt es wieder neues für ihn zu lernen, wird er auf der erde wiedergeboren. der mensch ist auf der erde, um folgendes zu lernen, oder sich weiter zu vervollkommnen in:
---liebe
.
---freiheit
.
---mitgefühl mit allen irdischen wesenheiten
.
---gedächtnisschulung
.
---moralschulung
.
---ethikschulung
.
---durchhaltevermögen trainieren
.
--kennenlernen des schönen, guten und wahren und deren gegenteile
.
---erkennen naturgegebener rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erkennen kosmischer rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erfinden von eigenen rhythmen, um sich von der natur und dem kosmos zu emanzipieren
----------------------------------------------------------------------------------
.
---hake doch mal ab, was du schon alles erreicht hast.
.
ich habe mich mit diesem text schon oft wiederholt, aber es tauchen immer wieder neue frager auf. und auch die haben ein anrecht auf eine gute antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxLKS
15.12.2016, 10:27

👍👌

0

Hmmm, das kenn ich. Ich war immer beliebt doch seitdem ich eine Essstörung habe, unternehme ich ausserhalb der Schule nicht mehr viel mit Freunden und verkrieche mich zuhause. Ich bin aber eine Person die sich gut selbst beschäftigen kann (Sport treiben, zeichnen, Schmink Tutorials ausprobieren, zocken, lesen, Sachen für die Schule machen)

Wieso sitzt du denn immer in deinem Bett? Fühlst du dich hässlich? Hast du keine Freunde? Wichtig ist, dass du Ziele in deinem Leben hast, versuchst Freundschaften zu pflegen und nicht vergisst dich selbst zu pflegen :) Versuch in einer Sache in der du gut bist, die Beste zu sein! ;)

Ich wünsche dir viel Glück, ich weiss es ist nicht leicht ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht eine Million Menschen die es genauso gehen..... :/ und die Haupt Dinge Auslöser sind immer (Liebe, Stress,Alleinsein,Familie) zu mindestens bei mir und alle die ich kenne :/ Depressionen sind sehr schwer zu verarbeiten.. :/ fast jeder 2. Mensch leidet unter Depressionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na nicht mehr im Bett liegen und YouTube reinziehen.
Werde aktiv such dir neue Ziele.
Der Vergleich bringt dich mehr ins depressive.
Das ist alles Oberflächig in den Netzwerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf mit yt gucken, mach ne Liste mit Dingen die dir nicht gefallen, und nimm dir ein Ding vor, das du ändern willst. Überlege und notiere dir wie du das ändern willst, und bis wann. Lass nicht locker, bis es geschafft ist. 

Dann kommt das nächste auf der Liste dran. Handeln statt jammern, heisst das Rezept. Tönt hart, ist aber leider so, eine Art von Naturgesetz wohl. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?