Hilfe, ich habe meinen Ex angezeigt, aber bringt mir das was... Brauche jemanden der sich ein wenig damit auskennt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dein EX das abstreitet, sehe ich wenig Chancen, das Du die Anzeige durch-bekommst. Hättest Du im Krankenhaus keine Falschen Angaben gemacht, würde das etwas anders aussehen,

Gerade nach Trennungen werden häufig Anzeigen gestellt, die nicht haltbar sind.

Ohne Beweise steht es Aussage gegen Aussage.

mniesn 07.07.2016, 15:52

Würde es als Beweis zählen wenn ich irgendwo im Verlauf noch stehen hab das er mich schlägt? Also im Verlauf zwischen mir und meinem Freund wo er sich beispielsweise dafür entschuldigt? Dann würde ich mir nämlich gleich mal die Mühe machen und den Moment stark sein und unseren Verlauf durchlesen. Weil die Polizisten können es ja nachvollziehen das es seine Nummer ist und wenn er mir sowas vor beispielsweise 3 Monaten geschrieben hat wäre es doch so gesehen ein Beweis oder sehe ich das falsch? 

0
Rockuser 07.07.2016, 15:57
@mniesn

Ja, das solltest Du so machen. Schalte einen Anwalt ein, allein bekommst Du das fast nicht geregelt.

0

Die Tatsache, daß ER mit DIR Schluss gemacht hat, gibt dem Ganzen einen  bitteren Beigeschmack einer möglichen Rache.

Wäre er bei dir geblieben, hätte er womöglich gar keine Anzeige?!

Andererseits könnte man auch annehmen, daß du dich erst jetzt traust, wo ER DICH nicht mehr will.

Gruß S.


Kommt darauf an, ob Du glaubwürdig aussagst. Deine Aussage ist im Übrigen ja auch eine Zeugenaussage. Und Du hast auch andere objektive Beweismittel. Man könnte Dir aber natürlich eine Belastungstendenz andichten, weil ihr euch getrennt habt. Also am besten sachlich und ohne Übertreibungen aussagen.

mniesn 07.07.2016, 15:46

Ich war heute bei der Polizei, hatte manchmal das Gefühl das die Polizistin mir nicht glaubt, weil ich einfach nicht mehr sehr viel wusste von den ganzen Malen an denen er mich geschlagen hat. ich weiß nur noch von bestimmten Tagen wo wir beispielsweise 1 Jahr zusammen waren, feiern waren ect. Solche Tage könnte ich genau erläutern, aber mehr auch nicht. 4 oder 5 Tage konnte ich nennen, weil an den Tagen eben was "besonderes" war und ich es mir somit merken konnte. Aber wenn man vom eigenen Freund geschlagen wird ist man so durch den Wind das man manchmal 5 Minuten später nichtmal mehr weiß wie es überhaupt dazu gekommen ist und wie es genau abgelaufen ist. Und da ich eben nicht so viel sagen konnte, weil ich mich an vieles nicht mehr erinnern kann, kam mir das so vor als wenn Sie mir nicht geglaubt hat. Sie frug mich ob es irgendjemand mal mitbekommen hatte, da wäre eine Zeugin aus der Spielothek die bezeugen kann das er mich grob angefasst hat. Aber sonst niemand. Sie frug ob meine Familie nie was mitbekommen hat, sagte ihr das meine Schwester mal den Verdacht hatte weil ich immer "aua" sagte wenn sie mich berührt hat. Und einen sehr sehr guten Freund habe ich mich damals anvertraut, den habe ich das damals immer alles geschrieben, von ihm musste ich auch die Personalien sagen. Aber sonst habe ich eben keinerlei zeugen.. Als Beweise nur die Verläfe zwischen mir und meinem besten Freund, den Arztberichte wo ich einen anderen Grund angegeben hab und ein paar Bilder von Verletzungen...

0

Das ist ganz schlecht... also das du jemanden lieben kannst der dich derart verletzt hat.

wenigstens ist es dokumentiert worden und somit besteht schon eine Chance, das er dran ist.

hoffentlich bleibst du bei deiner Aussage auch wenn sich dein Ex wieder einschleimen will

mniesn 07.07.2016, 15:48

Der hat sowieso schon eine neue. Er weiß das ich ihn anzeigen will, wollte sich nochmal mit mir treffen und mit mir darüber reden um mir das so gesehen auszureden. Er hat sich aber seinen Vater anvertraut, weil er kalte Füße bekommen hat wegen der Anzeige und sein Vater verbot ihn dann den Kontakt zu mir. Seitdem hat er mich überall blockiert. Ich werde ihn aber auf keinen Fall zurück nehmen, ich brauche keinen Freund der mich schlägt, das habe ich jetzt endlich verstanden und bin da auch schon fast über die Trennung hinweg. :) 

1

Was hättest du davon, wenn er bestraft wird? Geht es dir dann besser? Ich denke nicht. Strafrecht verbessert nie die Beziehung zu einer Person.

Was möchtest Du wissen?