Hilfe ich habe mein Zeugnis versaut :(

3 Antworten

Rein rechnerisch ist es eine 4. (3,5 wird nach oben gerundet). Aber bedenke: Eine 4 bedeutet "ausreichend". Du hast also ein Fundament, auf dem du aufbauen kannst und im nächsten Schuljahr lernst du einfach ein bisschen mehr, dann sieht das Zeugnis schon anders aus.

Kommt dann wohl auf den Lehrer an ob er dir eine 3 oder eine 4 gibt... warte mal ab, vielleicht hast du ja Glück. Ändern kannste jetzt sowieso nichts mehr.

Das entscheidet der Lehrer, war es eine gute 4oder3? Dann wirds wahrscheinlich eine 3 ansonsten eine 4, da du bei glatt 4 und 3 auf 3,5 kommst. Das wird auf 4 gerundet. Was wars denn? Also genau mit + und - dann kann ich dir vlt. mehr weiterhelfen

Pädagogik studieren, obwohl ich es nicht im Abi habe?

Hallo!

Ich möchte nach dem Abitur (was ich in wenigen Monaten habe) auf Lehramt studieren. Philosophie ist mein 4. Abifach in dem ich immer auf der Note 2 stand, schriftlich und mündlich (hatte mündlich auch manchmal eine eins). Das Fach möchte ich also auf jeden Fall studieren.

Dann interessiert mich Pädagogik noch extrem. Ich habe es leider nicht im Abi und habe nur zwei Klausuren geschrieben, jedoch waren das immer die besten Klausuren aus dem Kurs. Meine Lehrerin war auch ziemlich enttäuscht, als ich es dann mündlich genommen habe, da sie meine Klausuren sehr gerne gelesen hat. Mündlich stehe ich dort immer konstant auf einer 2.

Mir macht Pädagogik halt echt Spaß, es interessiert mich einfach. Aber macht es Sinn, das zu studieren, wenn ich es nicht im Abitur habe? Wird mir dann was fehlen, oder so? Was denkt ihr?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?