Hilfe-Ich-Habe-Keine-Ziele!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schätze dich mal auf 14 bis 15 Jahre, also bist du noch mitten in der Orientierungsphase deines Lebens. Ist doch klar, dass du jetzt noch nicht ganz genau weißt, was alles werden wird und was du genau im Leben möchtest. Rate dir mal ganz locker an alles ranzugehen.

Zu den Zielen: Selbstgesteckte Ziele zu erreichen macht glücklich, weil du aus eigener Kraft etwas erreicht hast, was du dir vorgenommen hast. Du denkst im Moment nur an sehr langfristige Ziele (Studieren, Kinder, Familie etc.) solltest dir aber auch mal über kurzfristige (4-8 Wochen) und mittelfristige Ziele (bis 6 Monate) Gedanken machen. Diese brichst du dann herunter.

Also zum Beispiel: "Ich will mein Abitur machen in 3 Jahren machen" (langfristig).

  • Jeden Tag Hausaufgaben machen
  • Jeden Tag eine halbe Stunde lernen
  • Für die Fächer die ich nicht gut kann Hilfe suchen

Was die Berufswahl angeht, kann ich dir nur empfehlen mal in ein Berufsinformationszentrum (BIZ) zu gehen, dort bekommst du grundlegende Orientierung. Anschließend solltest du viel (auch durch Praktika) ausprobieren.

Einfach machen, der Weg ergibt sich von selbst.

Hoffe es hilft :)

Es ist ja schon cool, das du dir darüber GEdanken machst, aber überleg doch mal gan in Ruhe, ohne Stress. Was sind deine Stärken? Und deine Hobbies? Man kann das meistens verbinden. Mit den Leistungskursen: Was sind denn deine Lieblingsfächer? Eher sprachlich? Oder Naturwissenschaftlich? Irgendwas wird sich schon finden, keine Sorge. Red doch mal mit deinen Freunden, oder/und Eltern. Die können dir sicher auch helfen!

Mach dir keinen Stress.. das is erstmal mein Ziel .. ^^ Ziele müssen ncihtmal damit zu tun haben was du später werden willst.. da du auch noch praktika machst die du entweder in der schule noch machst oder in den ferien.. kannst du ja schaun was dich intressiert... ich kenne leute die sind in der 12. und wissen noch nciht was sie werden wollen. mit den Lk's kannst du dir auch zeit lassen bis zum ende der 10, dann weißt du was dir gefallt und was dir liegt.. quatscht mit anderen und so.. also mach dir jetzt nciht so viel stress ^^

Wie oft sollte man Meditieren bevor man seine Chakren ins Gleichgewicht bringen kann?

Hallo ihr lieben,

ich mache jeden Tag eine geführte Meditation, manchmal morgens und manchmal aber erst abends.

Ich sehe vor meinem geistigen Auge immer nur die Farbe für das Herzchakra. Ich nehme an das da etwas ins Gleichgewicht gebracht werden muss.

Nun zu meiner Frage: Ist dies das Zeichen eine Chakra-Meditation zu beginnen oder sollte ich noch warten bis ich mehr Ruhe, Gelassenheit und Achtsamkeit habe? Leider fällt mir das nämlich immer noch ein bisschen schwer diese Aspekte in mein Alltags zu integrieren.

Danke im Vorraus. Und bitte nur ernst gemeinte Antworten. :)

...zur Frage

Beobachtung - Warum ist Ziele setzen so wichtig?

ich mache gerade eine ausbildung zur Erzieherin und nehmen gerade das Thema beobachtungen durch. Vor der Beobachtung sollte man sich ja immer ziele setzen. Warum ist das so wichtig?

...zur Frage

Was kann ich nach meinem Abitur alles machen?

Ich mache gerade mein Abi. Und habe noch ein 1 Jahr und wollte gerne wissen was man so alles machen kann mit einem Abi. Was wollt ihr später alles so werden?
Was sind eure Ziele.. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Klassenkameraden lästern - Was tun in dieser spez. Situation?

Werte Gute Frage Gemeinde!

Ich (18 Jahre alt) besuche noch die Schule, um mein Abitur zu machen. Ich wohne außerdem in einem kleinen Dorf in dem ALLES und damit meine ich wirklich ALLES herum erzählt und getratscht wird. Nun zu meinem Problem: Immer öfter fallen mir Mädels auf, größtenteils in meinem schulischen Umfeld, welche ich als besonders süß betrachte und welche mich auch immer mit diesem ganz bestimmten flirtigen Blick anschauen. (Von der einen wandert ihr Blick zwischen meinen Lippen und meinen Augen ständig hin und her) Ich bin relativ weltoffen eingestellt und nicht so verschlagen wie all diese Dörfler, da diese größtenteils komplett komisch sind und total fremdenfeindlich sind, zudem kein bisschen tolerant und lästern viel. Da liegt auch schon das Problem: Ich habe so schon keinen guten Ruf unter meinen männlichen Kollegen, da ich mir Ziele setze und für die Schule lerne, um später mal eine guten Beruf zu bekommen und Geld zu verdienen. Ich bin in der Schulzeit ziemlich diszipliniert, obwohl ich schon öfters ziemlichen Sch**ß mitgemacht habe. :D  Ich würde gerne eins, zwei Mädels auf der Schule besser kennen lernen bzw. erst einmal anfänglich Flirten zum Spaß. Dabei habe ich jedoch Angst, dass wenn wir bspw. draußen auf dem Schulhof sind und ich plötzlich von der Gruppe weg gehe um mich mit einer zu treffen, gelästert wird bis zum geht nicht mehr (und darüber hinaus eine lange Zeit lang). Dabei büße ich noch mehr Respekt ein. (Beruht auf einer zuvor gemachten Erfahrung) Gehässige Kommentare wie: ''Na willst du der schon wieder ihren Freund ausspannen?'' Oder ''Na wie geht's deiner Alten?''Zu dem hat das eine Mädel einen Freund, dennoch spüre ich bei ihr aber auch diesen flirtigen Vibe.

Frage/n:

  1. Wie soll ich damit umgehen und was kann ich tun?

  2. Soll ich trotzdem bei den Mädels Action machen und einfach auf meine Klassenkameraden verzichten? 

LG

...zur Frage

Ich habe keine Träume, Ziele oder Wünsche?

Man möchte ja im Leben was erreichen und seine Träume, Ziele und Wünsche erfüllen, schließlich will man später nichts bereuen.

Doch ich habe sowas nicht, ich hatte sowas nie. Ich habe keine Träume, Ziele und Wünsche. Eigentlich lebe ich jeden Tag nur vor mich hin und trotzdem bin ich auf irgendeiner weise damit zufrieden und irgendwie auch nicht. Ich habe nichts, was ich wirklich erreichen will. Einfach nichts. Und das bedrückt mich irgendwie.

Denn ergibt das Leben für mich einen Sinn? Man sagt doch, man lebt, um seine Ziele zu erfüllen. Aber ich habe nichts zum erfüllen, also ist mein Leben unnötig oder wie? Ich überlege schon lange Zeit, was denn meine Träume sind, doch ich finde nichts.

Ist das irgendwie normal? Ich hatte nicht mal als Kind wirklich große Wünsche und jetzt als Jugendlicher auch nicht. Wird das als Erwachsener anders, denn ich denke, dass wird sich nicht wirklich verändern. Irgendwie will ich auch mal träumen und hartnäckig meine Ziele nachgehen, aber wie soll das gehen, wenn es für mich einfach nichts gibt.

...zur Frage

Was waren die Ziele von Adolf Hitler?

Bitte keine unnötigen Kommentare wie: hast du kein Geschichtsbuch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?