Hilfe, ich habe Elektronenmangel! Kennt jemand gute Pharmazeutika, die mir helfen können?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich gehe mal von Elektroyltenmangel aus.

Wenn das ein Arzt diagnostiziert hat und dir nichts dafür gegeben hat, wird es höchstwahrscheinlich nicht nötig sein.

Anders frage ich mich, wie du darauf kommst. Hattest du länger Durchfall und/oder Erbrechen? Gerade nach solchen Erkrankungen bekommst du in der Apotheke rezeptfrei Elektrolyt-Pulver, die man zum Wiederaufbau bzw während der Erkrankung mit viel Wasser einnehmen kann, zB von Normahydral. Das ist jedoch nichts für die dauerhafte Einnahme…

Ansonsten ernähr dich einfach gesund und etwas salzhaltiger. Oder probier es kurzzeitig mal mit diesen knalligen Sportler-Getränken (Gatorade). Hat mir mein Arzt früher immer geraten, wenn ich Durchfallerkrankungen hatte, um eben den Elektrolythaushalt etwas auszugleichen.

Das hast du ganz sicher nicht.

Du meinst was anderes und darüber redet man mit seinem Arzt, der ist der 'Ansprechpartner.

Kein vernünftiger Mensch wird dir irgendein Medikament empfehlen, wenn der dich erstens nicht kennt und zweitens nicht wissen kann, was du sonst noch nimmst und welche Erkrankungen bei dir vorliegen.

Doch, bestimmt... Ich fühle mich zur Zeit ziemlich geladen... Ich wüsste nicht, was sonst dafür verantwortlich sein könnte...

0
@HanzeeDent

Na dann kannst du zu oft in die Steckdose gegriffen, pass auf, nicht dass dann deine Haare zu Berge stehen hähä

1

Wenn dir wirklich "Elektronen" fehlen, empfehle ich ein Stromkabel.

Wenn du allerdings Elektrolyte meinst, das musst du mit 'nem Arzt klären, weil sich die Therapie nach den Werten richtet.

Meinst du Elektrolytmangel?

Schlimm, schlimm! Da kann es schon mal zu Quantensprüngen kommen.

Der wahrscheinlichere Elektrolytmangel lässt sich durch isotonische Getränke ausgleichen.

Du bist also ein positiv geladenes Ion. :)

Dan solltest Du den Minuspol einer Batterie anfassen, da kommen Elektronen raus.

Hmmm... Reicht auch ein geerdetes Metallstück?

0

Achso, dann würde ich ja vielleicht noch mehr von den guten Dingern verlieren :(

0

Kauf dir im Reformhaus ein Säckchen Himalaya Salz oder sowas ähnliches. Suche dir ein Glasgefäss und lege einige Brocken von dem Salz dort hinein.

Dann das Gefäss  mit Wasser füllen und stehen lassen. Mit der Zeit wird sich etwas vom Salz aufgelöst haben. Dieses Wasser nennt man Sole.

Fülle ein Glas mit Wasser und gib einen Kaffeelöffel von der Sole dazu und trinke es täglich zum Frühstück.

Im Himalaya gibt's keine Salzlager. Das Zeugs kommt aus Pakistan.

0

Wer hat das diagnostiziert und wie?

Das Elektroskop, was sonst?!?   ;)))

4

Was möchtest Du wissen?