Hilfe, ich habe einen Boxweltmeister zum Kampf herausgefordert, was nun?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Was du tun sollst? Darüber nachdenken, warum du als Feigling mit großer Klappe Schwierigkeiten bekommen könntest.

Erstmal nachdenken darüber, warum du einen vermeintlichen schwächeren zum Kampf herausforderst und nun kneifst, wo er womöglich gar nicht so schwach ist. Desweiteren könntest du darüber nachdenken, ob es schlau ist, einen anderen Menschen nur nach seinem Äußeren zu beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Bemerkungen:

Man kann einen Kampf immer absagen, erklären, dass man überreagiert hat, dass man das Thema doch lieber ausdiskutieren möchte (dies wird im Allgemeinen auch als die reifere Variante wahrgenommen).

Zweitens: Woher weißt Du, dass Deine Klassenkameraden Dir die Wahrheit gesagt haben? Vielleicht haben sie sich den Titel einfach ausgedacht, um Dich zu verunsichern etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal würde ich dir raten das anders zu klären. Wenn es garnicht anders geht, warte auf eine gute Gelegenheit nah an ihn heran zu kommen. Versuch ihn auf jeden Fall davon abzuhalten in einer guten Schlagdistanz zu sein.

Wie Ifosil schon sagte, versuch ihn irgendwie zu fixieren. Schwitzkasten, oder auf dem Boden. Und denk daran dass du der ältere bist. Übertreibs bloss nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Frage ihn nach einem Autogramm und die Sache ist bereinigt. Genau das ist mir nämlich in einer solchen Situation wirklich mal passiert, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
20.04.2016, 04:04

Hahahaha nee das ist doch ein Witz.

0

Tja das ist Pech mein lieber, wenn man selbst keine Ahnung von Kampfsport hat (wobei man sich dann sowieso nie prügeln würde, außer um einen Großmaul wie dir eine Lektion zu erteilen), sollte man die Klappe nicht soweit aufreißen 😉

Es gab da auch mal so einen aufgepumpten Typen (er 20 ich 17), Football Spieler, der meinte sich einen Spaß drauß zu machen vermeintlich schwächere rum zu schubsen und zu verprügeln. Eines schönen Tages hatte er mich auserkoren, blöd für ihn war, das ich zu dem Zeitpunkt schon seit über 6 Jahren Aikido und ein halbes Jahr ATK intensiv trainiert hatte. Als er dann fixiert auf dem Boden lag hatte er keine so große Klappe mehr und hat mich nie wieder belästigt 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kampfsport15
20.04.2016, 07:49

mit welcher Technik hast du ihn besiegt?

0
Kommentar von Kampfsport15
20.04.2016, 07:51

(ich mache auch seit einem halben Jahr Aikido)

0
Kommentar von Kampfsport15
21.04.2016, 17:31

An's shirt gepackt. Eine gute Vorlage für jeden Aikidoka ;D

1

ja was nun, boxweltmeister oder nur boxmeister............. du bist schon eine gurke, echt.......... kinder wie du sind der grund dafür, dass man immer behauptet, ihr hätte keinen grips, denn 1. denkt man erstmal, bevor man mist macht und 2. solltest du dich selbst davon überzeugen, ob die gerüchte stimmen, denn wenn er boxmeister wäre, müsste es an der schule, in dem ort, im verein usw. beweise dafür geben......

im übrigen ist es schon echt lächerlich für dich, wenn du dich mit einem 2-jahre jüngeren prügeln willst, in deinem alter oder bei dem unterschied sollte man eigentlich davon ausgehen, dass man erst sein hirn einschaltet und dann....na ja, kannste dir selbst ausmalen was ich meine.............*g*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na nu mußt du durch. Nicht immer gleich die Klappe aufreißen. Ich hab auch nen Selbstverteidigungskurs gemacht und einen auf die Bretter geschmissen. Ich bin nur 1.56 der war 1.78. Immer aufpassen was man sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilft Dir, wenn ich Dir sage, dass er Dich nicht "schlagen/boxen" darf?

Es ist schwere Körperverletzung und vorsätzlich (!), weil er den aktiv den Sport betreibt.

Wenn ihr Euch prügelt, verlierst Du. Er wird aber fair sein und dann eine Geld-Strafe zahlen, bzw. Sozial-Stunden leisten dürfen.

Aber am Besten: Informiere Deine Eltern und die Lehrer darüber.

Ois guade!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 33Karat
20.04.2016, 02:18

pussys wie du gehen zu den Bullen ich kann verstehen wenn man aus dem nix ein schlag bekommt aber wenn zwei personen mit dem Kampf einverstanden sind dann soll sich die Polizei fernhalten

3
Kommentar von RefaUlm
20.04.2016, 06:23

Falsch! Schwere Körperverletzung wäre es mit einem Gegenstand, mit bloßen Händen ist's nur Körperverletzung! Außerdem wenn er den Zweikampf fordert und anschließend zur Polizei oder sonst wem rennt weil er verloren hat ist er noch ein größeres Weichei als so schon! Er hat eine dicke Lippe riskiert und wird dazu stehen müssen, das nächste mal sollte man sich so was vielleicht vorher überlegen 😉

Du Lappen! 😂

0

Entweder dazu stehen oder das ganze abbrechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal wie es ausgeht. Der kleinere kann es, wenn er wirklich gut ist, mit dir aufnehmen. Allerdings sei fair und mach das auch mit ihm aus, Kampf ohne Blut. Blaue Flecken dürft ihr euch ruhig verpassen. Wenns nicht nötig ist dann schlag auch nicht zehnmal auf den kleinen drauf, egal wie sehr du den magst. Polizei hat bei euch nichts zu suchen, wenn ihr euch an die Regeln haltet. Sei kein Feigling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beis die Zähne zusammen und ziel auf seine beine. Tritt öfters gegen seine beine und versuch Abstand zu halten. und wenn er dann bisschen schwankt greif ihn und Werf ihn auf den Boden. Dann hast du ihn. 

Aber Peinlich ist es schon das du jemanden schlagen willst der 2 klassen stufen unter dir ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
20.04.2016, 06:18

Wenn der jüngere so gut ist wie die anderen sagen, dann hat er, wenn er selbst keine Kampfsport Erfahrung hat, kaum eine Chance! Der hat schneller ein paar Schläge gegen das Kinn und in die Körpermitte kassiert als er gucken kann... 😉

0
Kommentar von BadBoy4Life
20.04.2016, 07:39

Naja weis nicht ob das stimmt die Straße ist Ncijt der Ring und der erste Schlag zählt.

0

Trete den Kampf an, nutze seine offensichtlichste Schwäche. Sein Gewicht. Bringe ihn zu Boden und fixiere ihn dort, bis er aufgibt.
Wenn du jetzt kneifst, ist dein Imageverlust enorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magicus7
20.04.2016, 02:21

Ich finde, wer sich auf so etwas einlässt hat es nicht anders verdient :D

4
Kommentar von Nemadies
20.04.2016, 12:43

Gewicht ist nicht alles und auch nicht unbedingt eine Schwäche. Ich 18 komme beim Judo auch gegen gleichaltrige an, die 80 Kilogramm wiegen (ich selber 60 kg). Gegen Erwachsene Judo Anfänger mit 100kg und mehr habe ich auch noch eine gewisse Chance, je nachdem wie stark die sind :)

0

Du brauchst dich keinesfalls zu fürchten. Er mag dir weitaus überlegen sein und dich besiegen.

Da er aber Sportler ist, wird der Kampf fair sein.

. . .Und für dich eine Lehre, auch Respekt zu haben vor (vermeintlich)  körperlich weniger potenten Gegenern. !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer eine Prügelei anfängt hat keinen Verstand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn du dich einfach entschuldigst?
Oder geh ihm einfach aus dem Weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell kann er dir ja Hirn einprügeln. Wäre nicht verkehrt. So eine Situation hatte ich auch mal. Da wollte mich, als ich in der 6. Klasse war, einer aus der 9. Klasse schlagen.

War nicht witzig für ihn, da ich 4 Jahre Kickboxen machte. Der Typ hatte danach nur ein paar Probleme beim laufen, aber hey, dir wird bestimmt nichts passieren. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deiner großen klappe stehen und kassieren ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
20.04.2016, 06:30

Der Typ dachte sich halt er hat leichtes Spiel und jetzt wo er erfahren hat, dass der Typ was drauf hat, zieht er den Schwanz ein und hat die Hosen voll...

So ein Weichei, aber Hauptsache ne riesen Klappe 😅

0
Kommentar von kinglion6200
20.04.2016, 06:57

ich hätte auch Schiss wenn ich im Nachhinein erfahren würde das mein Rivale ein Profi Boxer ist , aber ich würde nie den Schwanz einziehen sondern raufhauen wie ein man !

0
Kommentar von kinglion6200
20.04.2016, 06:57

am besten schon vor der Begrüßung :p

0

Krass seid ihr männlich...ein Kampf...tja jetzt heissts entweder kneifen, oder es wie normale Menschen mit ihm klären, ODER dich verprügeln zu lassen...kannst dir aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber schuld. Hättest du dich nicht so hart gefühlt das witzige ist er ist 2 Stufen unter dir und du wirst verlieren die ganze schule wird dich auslachen viel Spaß;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?