Hilfe ich habe eine chronische Tinnitus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Also man weiß seit Neuestem, dass der Tinnitus kein Hörproblem (Ohr) ist, sondern im Gehirn falsch verarbeitet wird!!!! Das heißt, dass es entweder ein Schmerz im Ohr ist, der falsch im Gehirninterpretiert wird. Oder es ist der Nerv vom Ohr zum Gehirn betroffen (entzündet oder demyelinisiert). Oder das Gehirn ist selbst betroffen.

Da es schon sooo lange ist, weiß ich nicht ob das heilbar ist! Viele die kenne, haben ihren Tinnitus durch (mehrere Monate lange) Antibiotika in den Griff bekommen. Auch B-Vitamine, vor allem B-12 muss verabreicht werden. Schwermetalle müssen raus (Zahnfüllungen)!!!! z.B. mit Chlorella-Algen!

Es ist ein schwieriger WEG!

Alles GUTE!

Man kann einen Tinnitus mildern in der stärke, heilen eher nicht. Geh zum Arzt ich hatte auch mal einen nach einer op habe dann medikamete für die blutverdünnung bekommen und dann verschwand er wieder, diese Methode ist aber nicht medizinisch bewiesen aber sie hilft. Ich finde dieses piepen echt Horror. Hatze wieder einen nach ner Mittelohrentzündung das war echt schei***

Hallo, das problem sollst du den arzt melden. es gibt auch die produkte ohne rezepte, die Tinnitus kontrollieren koennen, aber die beschwerde braucht den arzt zu kontaktieren.

geh am besten mal zu nem ohrenazt :D die habn glaub mehr anung als die ganzen leute hier im forum

Was möchtest Du wissen?