Hilfe! Ich habe aus Versehen die Berufsschule geschwänzt!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So wie ich es lese warst Du, statt in der Berufsschule in Deinem Betrieb und hast gearbeitet. Somit warst Du nicht zu Hause und hast die Berufsschulzeit (die als Arbeitszeit gilt und die der AG bezahlt) geschwänzt.

Wie meine Vorredner schon gesagt haben, ist es sinnvoll mit Deinem Chef und dem Lehrer darüber zu reden. So etwas kann mal vorkommen.

Das Schlimmste was Dir passieren kann ist ein Eintrag im Zeugnis über unentschuldigte Stunden. Solange Dein Chef aber mit im Boot ist, gibt es am Ende des Halbjahres auch keine Überraschung.

Alles halb so wild :-)

Auf den Ausbilder zugehen und ihm in Ruhe die Situation erklären, das es sich um ein Misverständnis handelt. Kein Ausbildungsbetrieb wird deswegen böse werden. Du musst nur offen und ehrlich sein!

Hilfeschrei76 11.09.2013, 15:06

Mein Ausbilder ist leider auf Kur.

0

Hi,

ruf doch einfach noch mal in der Schule an und kläre das. Dich jetzt mit spekulieren verrückt machen bringt nämlich gar nichts und hier von uns kann es auch keiner wissen. Die dort im Sekretariat können Dir hingegen zuverlässig Antwort geben.

Gruß Yoriika

Sag das einfach deinem zuständigen Lehrer, ehrlich währt am längsten...

Das kann auch einfach ein Fehler sein. Und selbst wenn nicht trifft dich keine Schuld. Du hast ja schließlich die Information bekommen, dass du erst später hinmusst.

Rede mit Deinem Ausbilder darüber, dann ist es nur noch halb so schlimm.

Wenn der zettel unterschrieben ist kann dir eigentlich nichts passieren ABER trotzdem hast du den ersten tag gefehlt und das ist auch meist die Einführung gewesen also ist das eher dein größeres problem

Was möchtest Du wissen?