HILFE! ich hab Probleme in Mathematik..

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Macht euch nicht verrückt. Das ganze Schulsystem in denen wir als Kind hineingezwungen werden ist tricky. Denkt an eure Stärken. Die Linke Gehirnhälfte ist für Logik, z.B: auch Mathematik zuständig. Die rechte Gehirnhälfte für Kreativität und Sprachen. Vielleicht seit ihr besser in Englisch, Französisch und könnt leichter Spanisch lernen usw. In dem fall sind die logischen Abläufe in Mathe in sich hineinzuzwängen oftmals bitter schwer und scheiden mit dem Kurzzeitgedächnis auch bald schon wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolbot15
28.07.2011, 21:08

Inwiefern hilft deine Antwort die Mädels mit dem Teilen? Gar nicht, das ist Biologie...

0

Kommt drauf an, wie alt bist du? Ich denke ihr müsst schriftlich rechnen. Bei dem hatte ich auch sehr lange Mühe.

Aber es gibt einpaar trix die euch eventuell helfen könnten aber weis nicht ob euer/e lehrer/in es gut findet wenn ihr es so macht.

Schau hier in YouTube nach.

Ist in Englisch aber das versteht man schon, wenn du es nicht verstehst such dort weiter. :D

Ich hoffe ich konnte dir einwenig weiterhelfen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woran hängt es denn genau? So pauschal lässt sich die Frage nämlich nicht beantworten :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carylinn
28.07.2011, 21:02

naja wie man das rausbekommt also das ergebnis..hm in teilen waren wir noch nie gut und haben dann halt immer den taschenrechner genommen aber das wollen wir nicht mehr wir wollen das so im kopf lösen..wie oft die zahl in die andere zahl passt daran hängt es oft..

0

macht doch nix :D einfach taschenrechner nehmen oder handy^^ nicht jeder muss alles können...

ich hab z.b. kein problem mit mathe aber ich freu mich schon riesig drauf latein nach der 10. abzuwählen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carylinn
28.07.2011, 21:21

naja nur möchte ich einen beruf machen da muss ich das schon so bissl können im kopf das teilen :'D

0

also ich habe es immer so gemacht: Ein Beispiel: 1248 geteilt durch 49. Hört sich unmöglich an ist aber echt einfach.

1248 : 49 = 2 Als erstes schaust du wie oft 49 in 124 passen. 49 in 12 würde ja nicht gehen, also das nehmen was sinn macht.

124: 49 passt 2mal rein. also 49 *2 = 98

124-98=26

erste Lösung ist also 2

danach nimmste die 26runter und nimmst die 8 runter

268 : 49 passt 5mal rein 49*5 = 245

268-245=23

Lösung ist die 2 von oben und die 5 von unten

Lösung 25 Rest 23.

wenn ihr das mit komma macht tut ihr eine 0 hinter der 230 und ein Komma hinter 25.

Hoffe ist nicht zu kompliziert. So hab ichs in der 3en primar gelernt.

Wenn noch Fragen einfach Fragen :)

Macht es schriftlich, ich hab pro aufgabe nichtmal 15sekunden. Im kopf wirds dann schwerer und erfordert viel übung. :) naja kleine zahlen ist ja kein Problem.

50 : 4 Wie oft passt die 4 in die 50.

12 mal mit Rest 2... das kann ich auch im Kopf.. Übung macht den Meister

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ins mathe buch schauen , statt hier zumzusurfen und solche aufgaben rechnen... ... ab der 8ten kann man dann eh TR benutzen D:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?