Hilfe ich hab Haarausfall!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nur zur Zeit mehr Haarausfall hast , dann liegt es daran , dass wir unser Winterhaar jetzt verlieren:-))) Es ist also absolut mal normal , wenn man mehr Haar verliert. Es kann aber viele Ursachen haben. So zB. auch eine Schilddrüsenerkrankung. Ich würde zuerst einmal zum Hausarzt gehen. Dann zum Hautarzt oder Internisten. Auch durch allerlei Unweltgifte kann unser Körper so reagieren.

Mach Dir mal klar , dass das Haar rund 1 cm pro Monat wächst. Dann fällt es aus , weil es seine Wachstumsphase abgeschlossen hat. Man verliert nie alle Haare auf einmal. Sonst würden ja alle mit Glatzte rumlaufen. Du wirst sehen , dass ist auch bei Dir nicht anders. Dafür hast Du in 4 Wochen vielleicht mehr Haar , als bis jetzt.

Aber geh `ruhig mal zum Hautarzt! Bis Du da einen Termin bekommst , sind deine Haare wieder gewachsen. In der Regel bekommt man Heutzutage selten einen Termin unter 4 Wochen!

Ich wünsche Dir alles Gute!

Die eigentliche Grundursache jeden Haarausfalls ist meistens eine Mangel- und Fehlernährung. Auch Vererbung oder Stress kann die Ursache sein. Für ein gesundes Haarwachstum ist das Vitamin Biotin verantworllich. (auch Vitamin B7 und Vitamin H genannt) Dieses Vitamin steckt in Eigelb, Leber, Erdnüssen, Haferflocken und Reis. Biotin unterstützt das gesunde Wachstum der Haut und sorgt für feste Fingernägel sowie volles, kräftiges Haar. Biotin wird daher nicht umsonst zu den Schönheitsvitaminen gezählt. Übrigens gibt es das auch bei ALDI als Nahrungsergänzungsmittel. (ST. BENEDIKT® Biotin 5 mg N Tabletten) Auch bei Eisenmangel kann es zu Haarausfall kommen.

Gutes Shampoo empfiehlt sich, aber ich würde dir erst mal raten einen Hautarzt aufzusuchen oder deinen Hausarzt.

Was möchtest Du wissen?