Hilfe ich glaube ich habe Scheidenpilz?

7 Antworten

Hast du verfärbten Ausfluß. Also grünliche /gelbliche Spuren in deiner Schlüpfer?  Dann könnte es gut sein. 

Da ist der Beste Weg aber wirklich der Frauenarzt. Du brauchst da auch keine Angst zu haben. Die sind da gerade beim erstbesuch und so einem jungen Alter sehr vorsichtig. 

Aber wenn es "nur" das brennen beim wasserlassen ist reicht eigentlich auch der Hausarzt.  Hast du den Unterleibsschmerzen?

Ansonsten könnte es auch eine verunreinige Scheide sein. Spül sie vorsichtig mit klarem Wasser aus. Aber nur mit Wasser (keine Seife) 

Du Arme, aber trotzdem musst du mit deiner Mutter reden, du bist verzweifelt und brauchst Hilfe. Du hast keine Schuld. (Vermutlich sind die Cremes von vor 5 Jahren abgelaufen sein).
Dein Hausarzt kann dir sicher auch die Cremen verschreiben, aber die Bestimmung des Pilzes wird notwendig sein.
Ich wünsche dir die Kraft und Mut, dich an deine Mutter zu wenden. Alles Gute.

Dankeschön ok ich versuchs😐😩

0

Brennen beim Wasserlassen (Urin kommt nicht aus der Scheide!) und fehlender Juckreiz des äußeren Genitales ist definitiv ken Scheidenpilz.

Du hast eine Blasenentzündung bzw. Harnwegsinfektion und solltest unbedingt zum Arzt. Hier ist der Hausarzt ausreichend, der eine Urinprobe untersuchen und Tabletten verschreiben wird.

Im Übrigen kann ich deiner Argumentationskette nicht folgen, weshalb du deiner Mutter nicht sagen kannst, daß du eine ernste Erkrankung hast.

Achso😔 wenn ich zum Arzt gehe dann machen sie ein Urintest oder schauen sie im Genitalbereich oder wie das heißt denn früher haben sie bei mir nach geguckt das war mir sehr unangenehm ich habe sehr schlechte ehfahrungen mit Ärzte... Leider😭

0
@Wiktoria00

Du wirst es schaffen, alleine in der Toilette in der Arztpraxis in einen Becher zu pieseln und den der Helferin zu geben?

Und ein Gespräch mit dem Arzt führen?

Kannst du lesen?? Ich habe nichts von Frauenarzt geschrieben, sondern von HAUSARZT und nichts von einer gynäkologischen Untersuchung, die bei einer Blaseninfektion sowieso völliger Blödsinn wäre, da der Urin nicht aus der Scheide kommt. Ich hoffe, daß dir wenigstens das bekannt ist

Im Übrigen kann eine unbehandelte Blasenentzündung zu einer Nierenbeckenentzündung führen und Inkontinenz verursachen. DAS ist ja alles besser als zum bösen bösen Doktor zu gehen.

1
@TorDerSchatten

😃Bösen bösen Doktor ok ich habe jetzt wohl kurz Zeit gefunden mit meiner Mutter zu reden... Wenn die nicht im Ginetalbereich gugcken ist es ja nicht so schlimm vielen vielen dankeschön an alle❤❤❤❤❤ So viel Unterstüzung❤❤❤❤

1

welche creme bei scheidenpilz?

welche creme kann man ohne rezept in nh apotheke so kaufen

...zur Frage

Scheidenpilz-Mutter sagen

Hallo liebe Community, ich glaube, ich habe Scheidenpilz, aber möchte nur ungern mit meiner Mutter drüber reden und zum Frauenarzt fahren. Wie spreche ich sie darauf an / Wie bringe ich das Thema Frauenarzt zum Schein?

Lg

...zur Frage

Starke Schwellung im Scheidenbereich?

Nabend,

ich habe eine dringende Frage. Vor ca. 1 Woche hatte ich starke Schmerzen und Juckreiz sowie bröckligen Ausfluss. Mein Frauenarzt wollte mir jedoch keinen Termin geben und sagte mir, ich solle mir eine Salbe und Tabletten gegen Scheidenpilz aus der Apotheke kaufen. Diese wendete ich auch an und alles schien wieder gut zu sein, heute nach der Uni bekam ich allerdings einen starken Juckreiz und innerhalb weniger Minuten schwoll alles extrem an, insbesondere der Bereich um den Scheideneingang :(( Ich habe sehr starke Schmerzen, der Juckteiz ist nicht besser geworfen. Zudem kann ich kaum laufen, sitzen oder stehen. Außerdem ist mir sehr übel, schwindlig und ich fühle mich generell unwohl. Was kann das sein und wie gehe ich damit um, jetzt übers Wochenende und die Feiertage? :(

...zur Frage

Ablauf beim Frauenarzt meine mutter glaubt nicht dass ich einen Scheidenpilz habe und will mich zum Frauenarzt schicken. Was wird der arzt da machen (bin 13)?

...zur Frage

Ist Runterholen auf einer Ferienfreizeit ok und wie mache ich das am besten?

Ich bin 13 Jahre alt und hole mir fast täglich einen runter. Auf Ferienfreizeiten vermisse ich das und weiß nicht was ich machen soll

...zur Frage

Bekommt man Mittel gegen Scheidenpilz bei der Apotheke?

Hey-ho :)

Also, meine beste Freundin hat Scheidenpilz, traut sich aber nicht, zum Frauenarzt zu gehen., Ihre Mutter weiß und respektiert das, ich möchte ihr aber so gerne helfen..

Bekomme ich ein Mittel gegen Scheidenpilz ohne Rezept in der Apotheke? Wenn ja, Welches? Wenn nein, wie komme ich oder sie dann daran, wenn sie sich nicht traut, sich vor der Ärztin auszuziehen?

Danke im Vorraus!

(bitte nicht so Antworten wie "sie muss sich schon selbst drum kümmern" oder so..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?