HILFE, ich finde kein Thema für die Facharbeit

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Recherchiere doch darüber, ob Homosexualität etwas anerzogenes oder etwas naturgegebenes ist. Da wird noch gerne darüber gestritten. Eigentlich ist es aus wissenschaftlicher Sicht klar, dass die sexuelle Identität stark durch genetische Faktoren bedingt ist. Andere, wie beispielsweise die russische Regierung hängen der Vorstellung nach, dass Sexualität erzogen wird: also: ich sehe schwule und werde schwul, ich wachse in hetero-Familien auf und werde hetero. ist Quatsch, aber das glauben manche. Da kann man mit dem Thema einleitend gut Seiten zu Papier bringen, um danach die Frage zu Papier zu bringen, ob es aus ethischer Sicht überhaupt relevant ist, wie diese Frage beantwortet wird. Denn schließlich kann es doch egal sein, ob sich jemand dazu entschlossen hat schwul zu sein, oder schon immer schwul war - solange sich zwei Menschen lieben und füreinander einstehen - wen interessiert dann das warum? Und warum sollte man das unterbinden.

Ich finde, hier kann man schon gute Themen formulieren. Also nach dem Motto "ist homosexualität angeboren oder eine freie Entscheidung - und warum die Frage eigentlich egal ist"

Vielleicht die Einstellung der Gesellschaft zum Thema Homosexualität? Das müsstest du aber auf irgendeine Weise eingrenzen (Zeitlich, geographisch, irgendwie), weil das ein sehr weites Gebiet wäre.

1.) Die Affinität zu Drogen bei Homosexuellen 2.) Eifersucht bei manisch-depressiven weiblichen Ehepartnern

danke

0

Die Affinität zu Drogen bei Homosexuellen?!

4

Momentane Situation in Russland für Homosexuelle

Was möchtest Du wissen?