Hilfe, ich esse zu viel!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dich überkommt der Heißhunger, und das hat auch einen ganz einfachen Grund: du isst tagsüber viel zu wenig und abends hast du dann RICHTIG Hunger.

An deiner Stelle würde ich mir das Essen einfach besser einteilen. Frühstück ist in Ordnung, die Süßigkeiten auf der Arbeit sind nicht so ein großes Ding, aber mittags würde ich auf jeden Fall mehr essen! Von einer Wassermelone wird man nicht langfristig satt, ist ja klar, dass du abends richtig Hunger hast.

Wenn du also mittags mehr isst, reicht abends nur noch eine Kleinigkeit und du fühlst dich garantiert besser. Außerdem schläft man mit voll gefülltem Magen nicht so gut wie mit einem ausgeglichenen Magen.

Und wenn danach immer noch der Heißhunger kommt; entweder ein großes Glas Wasser trinken oder einen Kaugummi rein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiEmma
22.08.2012, 22:56

Mittags bin ich ja aber leider nie da. Entweder bin ich in der Schule und auf der Arbeit(Ferienjob) deshalb wird nur die mitgebrachte Melone gegessen. Und wenn ich dann abends nachhause komme, esse ich sofort.

0
Kommentar von SophiEmma
22.08.2012, 22:56

Mittags bin ich ja aber leider nie da. Entweder bin ich in der Schule und auf der Arbeit(Ferienjob) deshalb wird nur die mitgebrachte Melone gegessen. Und wenn ich dann abends nachhause komme, esse ich sofort.

0

also mir kommt die menge garnicht so viel vor. ich ess auf jedenfall mehr ^^ (wiege aber auch 105kg, halte mein gewicht). du könntest die mahlzeiten etwas besser verteilen...vllt schaffst du es mittags die große mazhlzeit zu dir zu nehmen, dann musst du abends nicht so schlemmen und bist nicht so voll. aber die menge ist total in ordnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühstück passt gut so, du solltest die Süßigkeiten streichen, das Abendessen etwas minimieren und nach mittag verschieben und abends etwas leichtes essen dann geht es dir besser... und viel trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah, wenn du wüsstest, wie viel ICH verdrücken kann.

Erstmal brauchst du dir ja keine Sorgen machen, dass du zunimmst. Da du eh schon sehr dünn bist. Ich bin auch 161 cm groß und weiß daher, was es bedeutet, 43 kg zu wiegen. Selbst 49 ist SEHR wenig. Da ist mein Ideal 50 und das sieht schon sehr sehr sehr dünn aus.

Daher mach dir da mal kein Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dein Gewicht ist fast schon unterdurchschnittlich also denke nicht du bist fett ! Denn du bist es nicht ;) Also ich liebe auch Süßigkeiten und bekomme auch dann manchmal Bauchschmerzen... Ich hab mir antrainiert zu wissen, wann der Punkt kommt, wo es mir schlecht wird. Also kannst ja mal viellecht drauf achten und dann einfach aufhöören ;) Das ist mein Rat an dich und ich schreibe noch weiter für 5 Punkte... so fertig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss doch soviel du willst, solange du nicht dick wirst. Iss doch mal zu Mittag richtig und dann isst du automatisch weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du noch im wachstum bist braucht das der körper wohl.und mit deinen 43kg bist du etwas zu dünn aber das wird schon werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?