Hilfe! Ich esse andauernd Papier und kann nicht damit aufhören!

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du hast das Pica- Syndrom. Aber das brauch ich dir glaub ich nicht sagen. Du solltest dringen einen Arzt aufsuchen oder die Ärztliche Hilfe besorgen. Denn es ist sehr schädlich. Wichtig ist das du dir erst einmal Hile holst. Du kannst dich ja erstmal irgendeiner Person anvertrauen. Wie zum Beispiel einer Frerundin, oder deiner Familie.

Hallo. ..ich glaube das beste ist, wenn du einen Psychologen aufsuchen tust.Da wird dich auch 1000 Prozent niemand auslachen...es ist a.nicht lustig und b.gibt es so aber viele Süchte und fetische, was man niemals bedenken würde. Wie hat das denn angefangen, also ich meine wie bist du auf die Idee gekommen? Findest du Papier auch irgendwie (vielleicht vom Material oder Geruch her ) toll?? Ich habe keine Ahnung, ob man davon wirklich Bauchweh bekommen kann aber ich kenne ja auch deine Mengen, die du isst nicht aber wenn du wirklich 2 mal Papier kaufen warst, kann es ja auch nicht gerade wenig sein.Und da glaube ich auf jeden Fall, das es nicht gut ist. das klumpt doch sicher auch im Magen/Darm. Vielleicht gehst du erstmal zum Hausarzt und fragst, wie schädlich das ist und dieser gibt dir auch, eine Überweisung, zu einem bestimmten Psychologen. Und jetzt mal blöd gesagt, wenn du es ernst meinst (weiß man hier ja nie) und der Arzt bestätigt, daß man davon jetzt keine gesundheitlichen Schäden, davon tragen kann, dann würde ich mich an deiner Stelle auch nicht so sehr, mit dem Problem stressen.Aber trotzdem einen Psychologen aufsuchen und mal deine Geschichte erzählen. Das braucht dir wirklich nicht peinlich sein, da gibt es weitaus schlimmeres.Ich habe schon so viel mitbekommen, wie sich jemand zum Beispiel den Hintern blutig kratzen muss und das ist nur 1 Beispiel. Ok, ich wünsche dir jedenfalls alles Gute.

Erstmal finde ich besser dass du mit rauchen aufgehürt hast, weil ich denke papier ist weniger schädlich. Und sonst solltest du dich beraten lassen

Sprich mal mit deinem Arzt darüber. Der kann dir Auskunft darüber geben, was du dagegen machen kannst. Wie ist denn die Sucht bitte entstanden ?

Bauchschmerzen - geh zum Arzt. Der kann dir auch sagen, wie weiter gehandelt wird. Denn Papier zu essen aus "Sucht" ist nicht normal und wird wahrscheinlich mit einer Therapie wieder behoben

Lass dich behandeln Papier zu essen kann nicht Gesund sein.

An deiner Stelle würde ich lieber mal einen Arzt aufsuchen, wenn du das wirklich ernst meinst.

Du solltest dir vielleicht ne Beschäftigung für deine Freizeit suchen, wenn du Zeit hast über 1000 Blätter trockenes Papier zu schlucken.

geh zum Psychologen. Das ist eine Psychische Erkrankung die deinen Körper auf Dauer zerstört.

Das Zeug wird mit Chemie gebleicht und enthält mitunter Hadern, Altpapier und Fäkalien - Du sollest wirklich nicht so viel davon fr essen!

Seitdem kämpfe ich mit schrecklichen Bauchschmerzen zu kämpfen

Gib den Kampf nicht verloren. Wenn Du Zeitungen schei..t, hast Du wenigstens die Kosten für das verbrauchte Papier raus.

Kauf dir Esspapier im Süßwarenhandel und troll dich!

Kauf ja kein gebleichtes papier und red mal mit nem artzt

Vielleicht solltest schon mal Bäume hacken gehen, hab gehört da gibt es nicht mehr so wirklich viele, ich meine, nicht das dir dann noch der Papiervorrat ausgeht !

ähm ok...ess doch statt papier einfach irgendwelche snacks...warum unbedingt papier? und meinst du es wirklich ernst ?

Lasse Dich behandeln.

Geh zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?