Hilfe ich darf meine 4 jährige Nichte nicht mehr sehen :(

6 Antworten

Die Mutter des Kindes kann deinem Bruder nicht verbieten, die Tochter zu sehen, da sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Dazu müsste schon etwas schwerwiegendes vorgefallen sind, wie dass er gewalttätig gegen das Kind wurde etc. Und schon gar nicht darf sie das an die Bedingung knüpfen, dass das Kind keinen Kontakt mit dir hat.

Sollte sie ihm verwehren, seine Tochter zu sehen, könnte dein Bruder gerichtlich dagegen vorgehen. Die Frau hätte in diesem Fall schlechte Karten.

Deinem Bruder kann sie den Kontakt nicht verwehren und für dich bräuchte sie stichhaltige Begründung warum nicht...

Warum hasst dich die Freundin deines Bruders?

Wenn du dem Kind noch nie was getan hast und sie bisher ein gutes Verhältnis zu dir hatte, müsste dir die Freundin schon nachweisen müssen, dass du für das Kind kein guter Umgang bist. Ich glaube nicht, dass sie da bei einem Familiengericht Erfolg hätte, den Umgang zu unterbinden.

Die konnte mich von Anfang an nicht wirklich Leiden ... Und is eifersüchtig wenn ich was mit meinen Bruder mache... Total krass ...:0 jedenfalls mein Bruder lässt aus Angst vor seiner Freundin meine Nichte mich nicht mehr sehen ;( das macht mich sehr traurig weil wir einen sehr engen Draht haben :( und ich gerne was mit ihr mache und die kleine auch gern mit mir spielt ..

0
@neptuna

Die Freundin ist also eifersüchtig auf die Schwester ihres Freundes? Was es doch alles gibt.

Vielleicht wäre es eine gute Idee, dass sich dein Bruder mal auf dem Jugendamt vorstellig macht. Die Freundin hat nicht so viel Macht, wie sie vielleicht glaubt.

0
@neptuna

Wenn Du eine Beziehung zum Kind hast, kannst Du den Umgang sogar einklagen.

§ 1685 Umgang des Kindes mit anderen Bezugspersonen

(1) Großeltern und Geschwister haben ein Recht auf Umgang mit dem Kind, wenn dieser dem Wohl des Kindes dient.

(2) Gleiches gilt für enge Bezugspersonen des Kindes, wenn diese für das Kind tatsächliche Verantwortung tragen oder getragen haben (sozial-familiäre Beziehung). Eine Übernahme tatsächlicher Verantwortung ist in der Regel anzunehmen, wenn die Person mit dem Kind längere Zeit in häuslicher Gemeinschaft zusammengelebt hat.

(3) § 1684 Abs. 2 bis 4 gilt entsprechend. Eine Umgangspflegschaft nach § 1684 Abs. 3 Satz 3 bis 5 kann das Familiengericht nur anordnen, wenn die Voraussetzungen des § 1666 Abs. 1 erfüllt sind.

0

Danke für deinen Rat . Aber wie ist es eigentlich wegen mir ? Darf ich meine Nichte sehen auch wenn sie es mir verbietet ? Wo kann man sich da erkundigen

0

Wie oft darf ich mein Kind sehen?

Hallo,

ich habe eine 3 Monate alte Tochter, die Mutter und ich haben uns getrennt. Die Frage ist wie oft darf ich die Kleine für wielange sehen? Ich habe auch schon einen Termin bei einer Familienberatung, würde mich aber gerne vorab etwas informieren.

Wir waren nicht verheiratet und deshalb habe ich auch leider nicht das gemeinsame Sorgerecht. Habe ich anspruch auf ein gemeinsames Sorgerecht? Eine Vaterschaftsanerkennung ist vorhanden. Im Moment möchte Sie mir die kleine nur für 3 Stunden an einem Tag am Wochenende geben.. Das macht mich echt fertig, vllt. kann mir jemand eine etwas klarere Sicht auf mein Recht und den Umgang mit meiner Tochter geben.

Lg

...zur Frage

Eltern, nicht verheiratet: Sorgerecht?

Wie ist es, wenn man zusammenlebt, gerade ein Kind bekommen hat, nicht verheiratet ist und sich dann trennt: hat man als Vater im Trennungsfall weniger Rechte wenn man nicht geheiratet hat, oder spielt das keine Rolle? Mir ist klar, dass man vor der Geburt zum Jugendamt muss, um dort das gemeinsame Sorgerecht zu beantragen, wenn man eben nicht verheiratet ist. Aber wenn man das gemacht hat: hat die Mutter bei nicht folgender Heirat die Möglichkeit, bei einer Trennung das Sorgerecht wieder zu entziehen? Vielen Dank!

...zur Frage

Vormundschaft fūr meine nichte?

Ich lebe in den USA, meine nichte ist 14 jahre alt. Sie lebt mit meinem bruder. Mutter hat kein sorgerecht. Meine nichte ist in einem alter wo sie nur unsinn im kopf hat, sie will nicht zur schule gehen, raucht und kifft, angeblich trinkt sie alcohol auch. Mein bruder möchte sie für ein jahr zu uns schicken. Ist das möglich???? Kann er uns die vormundschaft geben oder auch das sorgerecht?

...zur Frage

Geschlechtverkehr Onkel-Nicht

Ist Geschlechtsverkehr zwischen Onkel und Nichte erlaubt.

Oder nur moralisch zu verurteilen

...zur Frage

gemeinsames Sorgerecht, wenn Mutter nein sagt?

Mein Freund hat eine 4 Jährige Tochter. Mit der Mutter herrscht ein guter Kontakt und sie können auch in einem normalen umgangston miteinander sprechen. im jahr 2012 ging der sorgerechtsstreit vor gericht, da mein freund das gemeinsame sorgerecht nicht hat. da die kindesmutter sich gegen das gemeinsame sorgerecht ausgesprochen hat, hat mein freund leider den prozess verloren. nun möchte er aber logischerweise immer noch das gemeinsame sorgerecht haben, aber die mutter spricht sich immer noch dagegen aus und wenn man sie fragt warum sie das nicht möchte, dann sagt sie weil ich es kann, er hat doch alle recht. die kleine kommt alle 14 tage zu uns übers wochenende und sie kommt auch gerne, aber er darf laut der mutter nicht das gemeinsame sorgerecht haben. wie ist die aktuelle gesetzeslage, darf sie einfach nein sagen, ohne gründe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?