Hilfe ich chek das nicht mit dem Umwandeln?

...komplette Frage anzeigen Mathe - (Mathe, Kreisring)

3 Antworten

der Unterschied zwischen "milli" = tausendstel und "centi" = hundertstel ist der Faktor 10, d. h.: erhöhst Du die Einheit von mm auf cm (=mal 10), dann musst Du den Wert davor durch 10 teilen.

Verringerst Du andererseits die Einheit um den Faktor 10, dann musst Du den Wert um den Faktor 10 erhöhen:

d. h.: 1 mm = 0,1 cm, oder 1 cm = 10 mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umfang vom Kreis ist U= 2 *r *pi=d * pi

Äußere Umfang beim Kreisring Ua=2 *ra * pi=da *pi

c )  Ua=3,54 m * pi= 11,1212 m und Ua=2,85 m *pi=8,9535 m

Fläche des Kreisrings

A = große Fläche minus kleine Fläche

Fläche vom Kreis A= r^2*pi = d^2 * pi/4

Kreisring A=Aa - Ai=ra^2 * pi - ri^2 * pi = pi*(ra^2 - ri^2)

10 mm = 1 cm also ist 65 mm=6,5 cm

A=pi * ((6,5 cm)^2 - (4,5cm)^2)=69,115 cm^2

A= Aa - Ai= da^2 * pi/4 - di^2 * pi/4= pi/4 * (da^2 - di^2)

c. A=pi/4 *((3,54 m)^2 - (2,85 m)^2)=3,462 m^2

MERKE : 10 mm= 1 cm und 100 cm= 1 m und 1000 mm=1 m

TIPP : Besorge dir privat ein Physik-Formelbuch aus einen Buchladen.In den Buch findest du die Umrechnungseinheiten ,SI -Einheiten.

SI = internationales Einheitensystem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich nicht ganz - der Umfang eines Kreisrings
müsste doch gleich dem äußeren Umfang sein. Wieso
wird der innere da noch reingerechnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hcb2002
24.11.2016, 17:24

Der äußere ist ja nur der von außen und man braucht den ganzen...

0

Was möchtest Du wissen?