Brauche Hilfe bei der Berechnung der Fläche (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Aufgabe a brauchst Du die prismatische Grundfläche ja nur in zwei Rechtecke zu zerlegen. Dabei kannst Du Dir sogar aussuchen, ob die waagerecht oder senkrecht segmentierst. Eventuell nicht gegebene Abmessungen kannst Du Dir durch Differenzbildung ausrechnen.

Bei der Aufgabe c musst Du notgedrungen die Gesamtfläche in drei Segmente zerlegen. Das Rechteck in der Mitte und zwei rechtwinklige Dreiecke links und rechts. Ganz einfach geht es wenn Du die beiden Dreiecke wieder zusammenschiebst. Dann entsteht ein grosses Dreeick, das dann aber nicht mehr als rechtwinkliges Dreieck bezeichnet werden kann. Aber es gilt die angenehme Flächenformel

  Grundlinie * Höhe /2

Die genaue Form des Dreiecks spielt dann keine Rolle mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
25.04.2016, 11:59

Bei der Aufgabe c musst Du notgedrungen die Gesamtfläche in drei Segmente zerlegen.

Man kann auch einfach die Flächenformel für ein Trapez nehmen: A = ((a+c)/2)*h ...

1

Bei a) sind doch zwei Rechtecke. Rechtecke berechnet man a*b
Und c) ist ein Trapez. Da addierst du die Parallelen Seiten und teilst es durch 2. damit hast du dann den Mittelwert der Seiten und diesen multiplizierst du mit der Höhe. Viel erfolg🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 296er
24.04.2016, 16:48

danke kannst du mir das kurz so schreiben wie ich das auf das Blatt schreiben soll? so das ich es richtig hab

0
Kommentar von bananaxo
24.04.2016, 16:51

a) A1+A2=A A=a*b
c) (a+c):2 *h=A

1

a) sind zwei Rechtecke, deren Flächen wirst Du doch wohl berechnen können.
Und bei c) sind auch a, c und h gegeben um das Trapez zu berechnen.
Wo hast Du Probleme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 296er
24.04.2016, 16:51

ja ich kapier es ja insofern aber weis nicht wie ich das genau hinschreiben soll das ist das ding ..

0

Was möchtest Du wissen?