Hilfe ich breche meine diät ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Hollister - bei Dir scheint einiges aus dem Gleichgewicht geraten zu sein ... Du schaffst das, Dich und Deinen Körper wieder alles ins Lot zu bringen

  • lass Dich mal gründlich ärztlich durchchecken, grosses Blutbild (wg Müdigkeit etc)
  • versuch wegzukommen vom Extremen - Schritt für Schritt, Tag für Tag (Du hast es Dir ja auch über mehrere Monate angeeignet)
    also langsam mehr Kohlenhydrate, erlaube Dir täglich was Süsses und va keine Loaddays mehr! (diesen Begriff lese ich fast nur im Zusammenhang mit Essstörungen)
  • beweg Dich im Alltag (Treppensteigen, zu Fuss gehen, Fahrrad fahren) - mach (mehr) Sport - denn wenn Du zunimmst, indem Du Muskeln aufbaust ist das ok (und kein JoJo :)
  • Du hast zuviel, zu schnell abgenommen, das weisst Du selbst - versuch nun Dein Gewicht zu halten - so entwickelst Du auch wieder ein besseres Körper- (resp Hunger-/Sättigungs) gefühl
  • sprich mit einer erwachsenen Person, der Du vertraust darüber (Familie, Schule etc) - bitte sie, Dich zu unterstützen
  • und hol Dir fachliche Hilfe (Ernährungsberatung, Therapie) wenn Du selbst nicht weiter kommst oder immer wieder am gleichen Punkt anstösst

Glaub an Dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abzunehmen bedeutet eine dauerhafte Ernährungsumstellung zu einer gesunden Ernährung.

Wer sein Gewicht dann halten will und gesund leben will, muss sein Leben lang darauf achten, was er isst.

Was du als Beispiel von deiner Diät genannt hast, hört sich doch gesund und reichhaltig an. Wenn du Gemüse, hähnchen, Salat und Brötchen in den entsprechenden Mengen isst, lebst du gesund und hälst dein Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ernähr dich doch einfach normal und finde dich damit ab, dass dein Körper bei normaler Ernährung ein Gewicht annimmt, das nicht irgendwelchen verqueren Wunschvorstellungen entspricht, die nur mit einer Mangelernährung zu erreichen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Abnehmerfolg ist eine Essstörung geworden.
Du hast es geschafft wovor viele scheitern, du hast gut abgenommen. DH
Und du wirst es wieder schaffen, diesmal machst du es richtig weil du jetzt die Erfahrung hast. Mach dich nicht irre, das ist mir genau wie vielen anderen passiert. Liebe  Grüße und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn Du Dir professionelle Hilfe bei einer Ernährungsberatung holst? Kann ja nicht schaden. Geh erstmal zum Allgemeinarzt und lass Dir eine Adresse geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?