Hilfe ich brauche dringend hilfe. Ich hab morgen keine Zeit und schreib am donnerstag eine Physikarbeit. Daher muss ich den Aufbau und die Funktion der?

3 Antworten

Dann gib dir doch wenigstens ein wenig Mühe und such im Netz, es gibt auch einfache Seiten ->physikfuerkids

ich hab den ganzen Tag gesucht und nix gefunden

0

Keine zeit? Die ausrede hat bei mir nie gezogen 

deine mutter hat bei dir nie gezogen

0

'Vielen dank im Vorraus.'

In Deutsch bist Du wie in Physik.

ich hab mich vertippt...

0

Was bringt der Schutzleiter in der Schukosteckdose?

Ich habe eine Frage bezüglich Sicherheit im Leitungsnetz. Welchen sinn hat er und warum lenkt er den Strom auf das Metallgehäuse um. Is dann die Gefahr für einen Stromschlag nicht höher? Ich brauche dringend Hilfe.

...zur Frage

Welche Gesetzregeln gelten für die Spannung und Stromstärke bei Parallelschaltung & Reihenschaltung?

Ich brauche dringend eure Hilfe... Ich schreibe morgen eine Physikarbeit und mein Phiysikbuch wurde geklaut. Deswegen kann ich nicht nachschauen! Wenn jemand gut in Physik ist, wäre es total lieb, wenn er mir das kurz und knapp erklärt.

Ich danke euch jetzt schon :)

...zur Frage

Warum funktionieren Transformatoren nicht mit der konstanten Spannung einer Batterie?

Wir schreiben übermorgen eine Physikarbeit und diese Frage auf dem Übungsblatt kann ich nicht beantworten. Hat das was mit dem Wechselstrom zu tun? Irgendwie haben wir die Batterie im Unterricht ziemlich außer Acht gelassen. Danke für Eure Hilfe!

(9. Klasse)

...zur Frage

Neon-Deckenlampe springt nicht an - Hinweise ob Röhre oder Zünder

Liebe Leute: Im Keller geht die Neonröhre nicht mehr.

Ich dachte: Fang mit den neuen Zündern an, aber an denen lags nicht, weil ich die 2 fabrikneuen plus die ursprünglichen richtig in den KOntakt eindrehte - bei jedem fängt die Röhre wenigstens am Ende an zu glimmen. Interessanterweise: drehe ich die Röhre anderherum ein - glimmt das andere Ende!

  1. Frage: Seht ihr das genauso? Wenn ich 3 Zünder probierte und immer an Zünder und Röhre wackelte und das Resultat ist immer, dass sie am ENde glimmt aber nicht anspringt, sollte die Röhre kaputt sein? Was allerdings auch wieder seltsam ist, dass auch eine Ersatzröhre, von der ich weiß, dass vor einem halben Jahr noch ging, ebenfalls nicht anspringt.....

  2. Wenn ich mir eine neue Röhre kaufe, dann könnte ich doch gleich eine LED-Röhre kaufen, die es bei Norma für 10-15 Euro gibt und die keinen Zünder mehr brauchen. Wie sind eure Erfahrungen damit? Sind die solide ???

  3. oder könnte doch die ganze Lampe defekt sein? Ich vermute es fast, denn 3Zünder und 2 Röhren, die nicht gehen, scheint mir ein großer Zufall. In der Lampe sind 2 Hülsen, eine beim Zünder, eine in der Mitte. VErmute eines davon ist der Kondensator (welcher?) - geht der auch mal kaputt? (Lampe ist 20 JAhre alt)? Kann das zu dem Bild passen, das die Lampe glimmt aber nicht anspringt, weil vielleicht die Spannung nicht reicht? In dem Fall ist Tausch der ganzen Lampe wohl das beste?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie berechnet man die Fläche von einem stumpf- recht- und spitzwinkliges dreieck?

Ich bin wirklich schlecht in geometrie daher brauche ich hilfe...

...zur Frage

Linearbeschleuniger, Aufgaben, Physik, hilfe?

Abend, bräuchte ein bisschen Hilfe in Physik von schlauen Köpfen. Es geht, wie gesagt, um einen Linearbeschleuniger. Eine Wechselspannung von 100V liegt zwischen jeweils benachbarten Röhren vor. Bevor die Elektronen in den Linearbeschleuniger fliegen werden sie mit einer Vorspannung von 100V beschleunigt.

1.) Welche Energie/Geschwindigkeit haben die Elektronen, wenn sie durch die erste Röhre fliegen?

Geschwindigkeit ist ja mein ich v=sqrtl(2eU/m)

Aber energie?

2.) Wie lautet die Formel für die elektrische Arbeit zwischen den Röhren? Erklären sie anhand der Formel warum die elektrische Spannung zwischen den Röhren nicht aber der Abstand der Röhren Einfluss auf die Höhe der Energiezufur hat?

3.) die schwerere Aufgabe.. Die erste Röhre ist 1m lang, wie lange fließt das Elektron durch die erste Röhre (Abstand der Röhren ist kleiner als die erste Röhre), mit welcher Frequenz muss die Wechselspannung dann betrieben werden & wie lang muss die 2. Röhre sein?

4.) Allgemeine Formel für:
-Geschwindigkeit in der n-ten Röhre
-Energie in der n-ten Röhre

Bei der Geschwindigkeit ist dies doch mein ich v=sqrtl(2neU/m)

Bin für jede Hilfe dankbar!:) danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?