HILFE! ich bin von meinem vater schwanger!

29 Antworten

Gibt mehrere Möglichkeiten. Gewalt gegen Frauen anrufen. 08000116016. Dann noch der weiße Ring und sprechen hilft. Gewalt gegen Frauen kann man Tag und Nacht erreichen. Sie sind sehr gut. Sprechen hilft findet man im Netz. Spezialisiert auf sexuellen Mißbrauch. kann man auch anonym anrufen. Ich würde erst mit Fachleuten darüber sprechen und dann später noch Anzeige erstatten. Erst mal mußt Du aus der Situation raus, damit es nicht wieder passiert. Ich kann Deine Angst absolut verstehen, habe es selber durch. Wenn Du mit der Kirche etwas anfangen kannst würde ich einen Seelsorger aufsuchen. Die wissen auch, was zu tun ist.

setze dich bitte mit dem kinderschutzbund in verbindung(telefonbuch!), der hat kontaktanschriften und hilft dir weiter. kannst du deiner mutter vertrauen? woher weisst du, dass du schwanger bist? also hole dir unterstuetzung-freundin, verwandte, kinderschutzbund dann mit dieser zum arzt und zur polizei. evt kannst du dich auch an deine lehrerin oder vertrauenslehrerin wenden. bei missbrauch helfen gut uns fix die "wildwasser frauen"(das ist eine selbshtilfe gruppe von missbrauchsopfern)

Hallo Sarah W.

Du hast diesen Hilferuf im Jahr 2009 geschrieben

Nun haben wir 2016.

WARUM meldest Du dich hier nicht mehr?

Wie ging es mit Deiner furchtbaren Situation weiter?

Du hast hier auch gar keine Antworten gegeben ..WARUM???

War das nur ein makaberer Scherz,womöglich ein Spaß mit anderen Freunden?

Mit solchen Dingen macht man keinen Spaß-schlimm genug was alles passiert und Inzest ist was Abscheuliches8Ich denke da gerade an Elisabeth Fritzl

Ich brauche Hilfe mein Vater hat mich 1 Monat lang im Keller gefesselt mich vergewaltigt und mich geschlagen mir ein paar Knochen gebrochen und tut es jedentag?

...zur Frage

Missbrauch, niemand glaubt mir! Was nun?

Ich wurde von klein auf in meiner Kindheit bis zu meinem 15 Lebensjahr missbraucht von meinem Vater. Ich bin dann auch mit 16 ausgezogen. Mein Vater streitet natürlich heute alles ab und meine Mutter unterstützt meinen Vater, da sie abhängig von ihm ist. Nun sind meine Brüder da und der eine ist der Meinung, dass das alles nur ganz harmlos war und der andere meint es ist nur väterliche Zuneigung. Wegen mir kam es jetzt auch dazu , dass sie nicht zur Hochzeit meines Bruders kommen will, weil er sich nicht mit den "Anschuldigungen" konfrontieren will und nicht als pädophil hinstellen lassen will. Jetzt bin ich also die jenige die alles kaputt gemacht hat.. mich macht das richtig fertig, dass niemand mir glaubt. Was soll ich tun? Wie gehe ich damit um?

...zur Frage

Fragen Thema Vergewaltigung?

1. Wenn man 1-5 Jahre alt und vergewaltig wird kann man schwanger werden oder ist man zu Jung?
2. Wenn man sehr junge vergewaltigt wurde also mit 3 oder 4,5 Jahren kann das dazu führen das man später in die Pupertät kommt,also erst mit 15 die Tage bekommt?

Hab mich nur so gefragt also nicht das ich vergewaltigt wurde aber mir sind diese Fragen in den Sinn gekommen und mich würde eine Antwort sehr interessieren.

...zur Frage

Verstorbener wegen nicht begangener Straftat beschuldigt, kommt der Täter mit der Falschaussage davon?

Wer wissentlich jemanden einer Straftat beschuldigt, die er nicht begangen hat, macht sich selbst strafbar! Soweit, so gut!

Was denn nun, wenn der Beschuldigte verstorben ist?

In einem Gerichtsgutachten wird behauptet, mein Vater hätte sich sexuell an seine Kindern vergangen. Dies geschah jedoch nie! Ich war sehr schockiert solche Anschuldigungen von einer Person zu lesen, die meinen Vater überhaupt nicht kannte.

Was geschieht, wenn ich das nun zur Anzeige bringe? Wird das Verfahren eingestellt, weil mein Vater bereits vor 8 Jahren verstorben ist?

...zur Frage

Wenn ein Mann von einer Frau vergewaltigt wird...

Wenn eine Frau durch einen Mann vergewaltigt wird und schwanger deswegen wird hat sie ja die Möglichkeit abzutreiben (und Schmerzensgeld zu verlangen) oder Unterhalt vom Mann zu bekommen wenn die das kind gebärt.

Wenn aber ein Mann von einer (fremden) Frau vergewaltigt wird (was ja durchaus sein kann/sei es durch Alkohol, Drohungen oder ähnlichem) und sie schwanger wird, was passiert dann? (Und nehmen wir, an die Absicht der Frau war es schwanger zu werden) Kann er es gerichtlich durchbringen das sie abtreiben muss und wie sähe es mit Unterhaltszahlungen, und ähnlichem aus? Was sieht das Gericht in so einem Fall vor? Ist der Mann bei solchen Sachen immer im Nachteil?

...zur Frage

Wenn eine Frau einen Mann vergewaltigt und sie dann Schwanger wird, kann der man sie zur Abtreibung

Wenn eine Frau einen Mann vergewaltigt mit Drogen, Via gra etc. und diese dann Schwanger wird hat der Mann jegliche Rechte die Frau zur Abtreibung zu zwingen ?--

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?