Hilfe ich bin krank- was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,


wenn du dich krank fühlst und Dein Körper kein Essen haben will, dann ist es sinnvoll, vorübergehend nur Wasser zu trinken.


Unser Körper ist sehr weise, von Natur aus perfekt und daher in der Lage, sich in den meisten Fällen selbst zu heilen. Voraussetzung dafür, dass das möglich ist, ist jedoch, dass wir ihn so behandeln, wie es seiner Natur entspricht.


Wärst du gerne langfristig wirklich gesund? Möchtest du etwas aktiv dafür tun?


Das ist nach meiner Erfahrung durch Beschäftigung mit Gesundheit und einer dauerhaften Ernährungsumgstellung möglich. So eine Umstellung ist ein längerfristiger Prozess, der sich bei vielen Menschen über Jahre hinziehen kann, bis sich alles optimal eingespielt hat. Auf jeden Fall lohnt es sich, sich mit der Natur des menschlichen Körpers, dem Sinn der Körper-Gefühle und Beschwerden und des natürlichen Genusses auseinanderzu setzen.


Viele Infos dazu gibts bei http://www.allesroh.at

erst mal Tee trinken. Am besten mit viel Honig. Dann ne Paracetamol hinterher und mit ner Flasche Wasser neben dem Bett einkuscheln und ausschlafen.
Sollte das nix nutzen -> Arzt aufsuchen
Gute Besserung

danke

0

Hallo wenn du wirklich nicht gerne zum Arzt gehst dann hol dir doch" Die kleinste Hausapotheke der Welt" die ersetzt ganz oft den Arzt Z.B Alles was sich am Körper oder im Körper entzündet hat z.B Mandelentzündung, Halsschmerzen Magenschmerzen ,Entzündetes Nagelbett Schnitt oder Brandwunden,usw.Migräne ,Blasenentzündung PilzinfektionenPickel Akne Sonnenbrand Also über hundert Anwendungsmöglichkeiten Melaleuka in Jojobaöl nennt sich das gibt es bei der Firma Omega Google mal ob du eine Beraterin in deiner nähe findest sonst über Ebay bestellen ist dort oft in den Auktionen. Das Öl kann man innerlich wie Äußerlich einnehmen und anwenden.Achte drauf das es von der Firma Omega kommt da ich von den anderen nicht weiß ob die noch andere Zusätze haben. Nur das hat diese beiden Öle aus erster Pressung und sonst nichts.Da ich das Mittel selber zu Hause benutze und mein jüngster Sohn dadurch den Krupphusten so gut wie weck hat 95% Besserung und wir das Mittel immer zuerst nehmen,wenn das nicht mehr hilft dann erst. gehen wir zum Arzt. Gute Besserung und beim nächsten mal bist du gut gerüstet wenn du dir das Mittel besorgst .Es ist nicht so teuer und man braucht nur 1-2 Tropfen Pro Anwendung und überdosieren kann man es auch nicht so schnell .bei kleinen Kindern sollte man es verdünnen z.B in Milch oder Tee mit Honig.

du musst erstmal tee mit honig drinn trinken und dennach ein glas milch und ne tasse leitungs wasser das wirkt

von milch und tee muss ich k..., aber vielleicht geht es mir später besser dann werde ich es ein mal versuchen

0

Mach dir ein Erkältungsbad und geh wieder ins Bett, warm einkuscheln und den Infekt auskurieren. Wenn es gar nicht besser wird, zum Bereitschaftsarzt gehen. Gute Besserung!

gegen Halsschmerzen hilft auch gut Zwiebelsaft... ein Zwiebel kleinscheiden, ordentlich Zucker drauf, in eine kleine Dose mit Deckel, ein paar Stunden stehen lassen und dann wie Hustensaft einnehmen. Hört sich ekelig an, schmeckt aber nicht sooo schlimm. Gute Besserung...

Ich bin ja doch ein wenig entsetzt. Wenn es Dir wirklich so schlecht geht, wie Du schreibst, dann hättest Du Dich nicht an dieses Forum gewandt, sondern wärst direkt zum Arzt gegangen. Trotz Angst. Wie alt bist Du eigentlich ? Könnte es sein, das dies für Dich nur ein Test ist ? Da Du noch keinen Führerschein hast, sind bestimmt Eltern in der Nähe. Also, was stimmt hier nicht ?

Hallo! Du musst nicht entsetzt sein, mir ging es nicht soo schlecht, es war nur ein kleiner Infekt, das ist jetzt fast schon wieder weg. Ich hasse es zum Arzt zu gehen, und ich gehe wirklich nur wenn ich absolut muss, also wenn es mir wirklich sehr schlecht geht. Das war aber nicht so. Meine Eltern sind übrigens nicht in der Nähe, ich bin 17. Ich wohne bei meinem Vater aber er ist so gut wie nie zu Hause. Deshalb kann ich auch niemanden fragen was ich tun soll.

0
@Alex247

Ja, Alex das tut mir leid. Bist in diesem Fall ja ziemlich alleingelassen. Es freut mich, das es Dir besser geht und das Forum hilft Dir gerne.

0

Ein altes Hausmittel war von meiner Oma. Eine Flasche Bier warm machen und heiß Trinken. Direkt ins Bett und mit einer Decke einwickeln. Über Nacht schwitzt man die Krankheit aus. Achtung warmes Bier ist nicht jedermanns Sache. Schmekt und riecht ekelhaft. Soll aber helfen. Dieser Rat ersetzt aber nicht den Arzt. Gute Besserung!!!!!

Paracetamol ja,viel trinken,in der Apotheke Lemocin-lutschtabletten gegen halsschmerzen besorgen,und ab ins bett, Gute besserung :-)

ok

0
@Alex247

aber wenn das fieber nicht runtergeht,ab zum arzt!!!!!

0
@Alex247

Wie Hawaii71 schon sagte, Lemoncin ist auch für mich das Beste!

Gute Besserunf Alex247

0

na wenn du schon kotzt, wird dir die Apotheke auch nichts geben können. Einfach hinlegen und abwarten und viel viel trinken. Ab und zu mal eine Salzstange und das wars.

Gehe mal in die Apotheke und lass Dir was hilfreiches geben.

Trink viel Salbeitee, wenn Husten dazu kommt, auch Thymian. Schone Dich, schlaf viel, denn Schlaf ist der beste Heiler.

Ich kann nicht schlafen, und von Tee wird mir schlecht:-(

0

Nicht um Hilfe rufen, einfach zum Arzt gehen.

Ich will nicht zum Arzt, auf keinen Fall

0
@Alex247

Warum nicht? Hast Du Angst davor, dass er Dir helfen könnte ...? :-)

0
@Fitnessmann

Ich habe Angst vor Ärzten und ausserdem muss habe ich noch keinen Führerschein und kein Auto und müsste hinlaufen oder mit der U-Bahn...darauf habe ich keine Lust

1
@Alex247

Dann geht es Dir anscheinend noch nicht schlecht genug.

0
@Alex247

In den meisten Regionen gibt es einen ärztlichen Bereitschaftsdienst, in Großstädten sowieso. Die nummer findest du im Telefonbuch oder in der Tageszeitung.

0

Computer aus und ins Bett liegen!

Was möchtest Du wissen?