Hilfe, ich bin in meine beste Freundin verliebt! (15,weiblich)

6 Antworten

Hmm ich kenne diese Situation auch... Vielleicht kann du so andeutungen machen das du sie mehr magst als nur Freundschaftlich ( mach ich auch. Sie erwidert es manchmal auch!) Trau dir einfach mal zu Anzeichen zu machen! Verhalte dich gegen ihr über Gentleman haft und sei immer freundlich :)was haltet sie den davon das du lesbisch bist? Ich hoffe ich konnte helfen. Noch viel Glück :)

Oft ist es so das das nur eine phase ist wenn du nach 3wochen immernoch liebe empfindest geh es langsam an verzweifel nicht soforr sie wird warscheinlich dann verwirt sein was normal ist lass ihr zeit zum nachdenken bleib stark lg dein Saenger

Ich würde ihr es eher nicht sagen, vielleicht solltest du mal etwas auf Abstand gehn, nur für 1-2 Wochen. Denn wenn du 100% weißt, dass sie hetero ist und nicht lesbisch, dann wird sich das höchstwahrscheinlich nicht ändern.

Wenn du allerdings denkst, dass sie bisexuell sein könnte, dann kannst du mal versuchen das iwie rauszufinden. Aber eine sexuelle Orientierung sucht man sich nicht aus, so wie die neue Jeans ;)

Vielleicht findet sich ja auch ein Kompromiss (Dreiecksbeziehung, Polygamie etc !?)

Sage ihr genau das. Was willst Du sonst tun?

Was möchtest Du wissen?