Hilfe ich bin in letzter zeit extrem Vergesslich

6 Antworten

Es kann natürlich Early set on Alzheimer sein. Glaube ich aber nicht, Progression einfach zu schnell. Ich vermute Mini Schlaganfall, solltest dringend zum Arzt, treten nämlich unbehandelt meist mehrmals hintereinander auf. Bis zu heftigen Schlaganfall (ein Infarkt im Gehirn) Therapie sind blutverdünner. Es könnte auch ein Tumor sein, aber wir wollen nicht den Teufel..... Trotzdem CT. Unbemerkte Epilepsie könnte es auch sein, nach einem Anfall der wie ein Gewitter im Kopf und man kann ein paar Tage genau diese Probleme haben. Lässt sich sehr gut zum Bsp mit valporinsäure. Also keine Angst, aber ab in die Ambulanz und lass dich stationär für die Untersuchungen aufnehmen. Viel Glück, aber heute lässt sich fast alles leicht richten, bis auf e.s.o. Alzheimer, aber so schnell geht das nicht

Du solltest wirklich einen Arzt aufsuchen (ich finde medizinische Fragen hier sowieso völlig fehl am Platze), oft ist so etwas aber einfach auch ein Zeichen von negativem Stress.

Gehe bitte zu einem Arzt. Ich möchte hier keine irren Diagnosen vorschlagen, aber Vergesslichkeit (in diesem starken Ausmaß) sind leider ein Indiz für einen Hirntumor (Menigeom gutartig oft im Temporalen Gebiet finbar und sehr groß, Glioblastom bösartig und extrem schnelles Wachstum Tod erfolgt ohne Behandlung in wenigen Monaten) Es gibt natürlich viele andere Erklärungen (Traumata). Eine so starke Vergesslichkeit gehört allerdings unbedingt abgeklärt!

Jetzt Fake or no fake?

21

Ne ernsthaft.. ich hab heute fast 5 min gebraucht um einem Kollegen zu erklären er soll sich an einen anderen Wenden, damit der ihm zeigt wie man einen gewissen Arbeitsschritt durchführt... und er sollte noch ein Werkzeug mitnehmen dass er im lager holen musste ... Bis ich das beisammenhatte waren ca 5min rum

0
25
@thequester

Na das hört sich echt nicht toll an. Vergesslichkeiten haben oft Psychische Hintergründe (kann verborgen sein) Aber es gibt leider auch schlimmere Ursachen wie z.B ein Hirntumor, meistens ist es ein Menigeom, ist abhängig vom Alter.

Abgeklärt gehört es trotzdem!

Grade weil die Tendenz steigend ist.

LG und GB

0

Warum bin ich so vergesslich mit 18?

Hallo! Ich habe ein Problem, das mir ernsthafte Sorgen bereitet. Ich bin 18 Jahre alt, und vergesse furchtbar viel. Das fängt damit an, dass mir Wörter beim Reden nicht einfallen, ich Skypetermine mit meinen Freunden vergesse, oder mir Zusammenhänge beim Reden entfallen. Generell war ich ein sehr aufmerksames und aufgewecktes Kind, meine Schulleistungen haben dann in den letzten 4 Schuljahren sehr stark abgenommen, sodass ich ein 1,9 Abitur gemacht habe. Ich weiß, das klingt wie Probleme auf hohem Niveau, aber ich habe einfach Angst, meinen Geist zu verlieren. Liegt es daran, dass ich viel Alkohol zum Feiern getrunken habe? Liegt es daran, dass ich meinen Kopf weniger benutzt habe, in den letzten Jahren? Habe ich irgendeine Form von Frühdemenz? Ich habe einen scheiß Schiss...

...zur Frage

Ganz komische Vergesslichkeit mit 15 :/

Hallo liebe Benutzer dieser Seite, ich schreibe in großer Sorge, seitdem ich in der Pubertät bin bzw ein Laptop und ein iPhone habe bin ich extrem vergesslich und unaufmerksam, ich bin am Tag auch ständig müde und permanent unkonzentriert. Wenn ich zb an meinem iPhone bin und was googlen möchte und dann den Browser öffne vergesse ich was ich googlen wollte, ich bin so extrem unkonzentriert. Jedes Geräusch lenkt mich ab, mir fällt es auch schwer mein Problem zu beschreiben, weil ich mich einfach nicht konzentrieren kann, wenn ich in der Schule bin und wir ein Text lesen sollen lese ich den mach mir aber gleichzeitig Gedanken über ganz andere Dinge oder ich weiß gar nicht was ich da Lese ich nehm das gar nicht richtig auf. In letzter zeit versuche ich früher schlafen zu gehen, außerdem habe ich angefangen ins Fitness Studio zu gehen. Videospiele spiele ich ganz selten ich versuche auch möglichst wenig mein iPhone zu benutzen, Laptop habe ich auch nicht dafür benutze ich bestimmt 5 Stunden am Tag mein iPhone, manchmal gucke ich dabei auch TV. Ich kann mich nie auf eine Sache gleichzeitig konzentrieren, ich mache so viele Dinge unüberlegt und leben mehr oder weniger vor mich her, ich denke nur noch nach und bekomme häufig nicht viel von der Außenwelt mit, ich war immer einer der besten in der klasse dann war ich ca 2 Schuljahre extrem schlecht(Streit zu Hause Pubertät die Nacht "durchgezockt" usw) früher hatte ich ein extrem gutes Gedächtnis, mehr oder weniger ein fotografisches, als ich mein iPod mit 13 bekam fing es an mit meiner Kurzsichtigkeit, und auch mit meiner Vergesslichkeit. Meine Brille ist kaputt und ich hab so das Gefühl seitdem ich keine Brille trage bin ich doppelt so vergesslich geworden, vielleicht liegt das daran das ich mir die Außenwelt gar nicht angucke weil ich sowieso nichts erkenne, ich glaube ich kann mir Dinge nur richtig merken wenn ich sie sehe, keine Ahnung ob das möglich ist. Naja jedenfalls kann ich mir manchmal Dinge merken die schon extrem lange her sind und ziemlich unwichtig sind die andere sich nicht merken. Aber trotzdem habe ich letztens mal wieder meinen Tee vergessen oder zb das Öl in der Bratpfanne bis ich es gerochen habe und es fast gebrannt hat. Kann sowas an der Konzentration oder vielleicht an der Pubertät(die vergessllichkeit liegen? Oder gibt es da eine psychische Krankheit oder ähnliches, werde ich mir jemals wieder Sachen merken können vielleicht sogar genau so gut wie vor ca 3 Jahren? Irgendwie kam das alles so zusammen, es könnte an der Kurzsichtigkeit, an mein iPhone Konsum, an meiner Pubertät, an mein Schlafmangel oder was auch immer liegen, zwar bin ich jetzt wieder ziemlich gut in der Schule aber trotzdem muss ich mir einen Satz mehrmals durchlesen um ihm überhaupt zu lesen. Woran kann dieses unkonzentrierte liegen? Bitte kann mir jemand helfen oder Tipps geben oder hat jemand selber Erfahrung mit sowas? Mit freundlichsten Grüßen :/

...zur Frage

Verlorene Intelligenz zurück bekommen?

Hey Leute, vor 3 Jahren zählte ich noch als Hoch intelligent, dann haben meine Eltern sich 2 Jahre gestritten ich hab mich ungesund ernährt(Monate lang nichts gesundes gegessen nicht mal ein Apfel oder so), ich hab in der Schule nichts gemacht zeugnis voll mit 5en, den ganzen Tag nur am iPhone und der PS3 verbracht(überhaupt nichts mehr von der Realität mitbekommen) und weniger als 5 Stunden geschlafen. Ich bin nur nicht sitzen geblieben weil die Lehrer wissen das ich nicht dumm bin sondern das ich stress hatte, jedenfalls bin ich jetzt dabei mich wieder zu bemühen und den möglichst besten Abschluss zu erreichen, nun merke das ich schlapp bin und ständig müde und mich nicht mehr konzentrieren kann, ich bin ständig nur in Gedanken und nehm die Dinge in der Realität nicht mehr so wirklich war, wenn ich ein Text lese weiß ich nicht was ich gelesen hab weil ich dabei nachdenke und mich überhaupt nie konzentrieren kann. Ich bin extrem vergesslich geworden weil ich die dinge gar nicht aufnehme. Manchmal merke ich das ich in einigen Bereichen wieder so schlau wie früher bin, ist es überhaupt möglich das ich wieder intelligent werde und mir Dinge wieder extrem gut merken kann? :/ Klar weiß ich das das nicht von einem Tag auf den anderen geht, ich hatte mein leben lang schon immer Stress aber die letzten 3 Jahre haben mich so fertig gemacht( bin übrigens gerade 16 geworden). Mit freundlichen Grüßen :/ PS: inwiefern hängt die Intelligenz mit der Konzentration zusammen? Und wie weit kann Schlafmangel diese beeinträchtigen?

...zur Frage

"Mein Gehirn funktioniert nicht mehr"?

Hallo, seit 6-12 Monaten merke ich extrem dass mein Gehirn "nicht mehr funktioniert". Ich weiss es hört sich komisch an, aber ich bin vergesslich geworden & mein Deutsch ist extrem am A***.. man könnte meinen ich bin erst seit einpaar monaten in Deutschland. Vlt. ist dass noch wichtig zu wissen, ich musste aus Gesundheitlichen gründen meine Ausbildung abbrechen und bin seit einiger Zeit zu Hause, heute geht es mir gut. Aber ich bin oft im Kontakt mit Menschen etc. aber ich merke extrem dass mein Deutsch tag zu tag schlechter wird, ich vergesse auch oft vieles (z.B medikamente einzunehmen) mein Kopf ist extrem voll. Ich leide auch unter Depressionen. Kann es sein, weil ich eben unter Depressionen leide & unter Stress bin? Sollte ich zum Arzt gehen? Es ist für mich echt der Horror..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?