hilfe ich bin ein OPFER :'(bitte helf mir

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du schon mit deinem Lehrer darüber geredet hast sollte es sich verbessern falls nicht, solltest du selbst Verteidigung lernen(Judo, Karate....). Und falls du noch nicht mit deinen Eltern darüber gesprochen hast solltest du das auch tun. Aber das wichtigste ist du darfst dich selbst nicht als Opfer sehen, sonst sehen dich andere automatisch auch als eins! Außerdem sind die Typen die dich Mobben nur Hirnrissige voll Trottel die selbst total schwach sind aber sich stark fühlen wenn sie dich unterdrücken, also darfst du nicht zu lassen dass sie sich stärker fühlen weil desto stärke sie sich fühlen um so öfters werden sie zu schlagen also ist das schlechteste was du jetzt tun kannst dich zurück zu ziehen. Sorry das der Text so schlecht geschrieben ist:-( Egal viel Glück jedenfalls!

Danke gefällt mir die Antwort danke Ich fühle mich gestärkt danke fùhr eie antwort

0

Ich denke das du dein Selbstvertauen stärken musst. Du lässt dich zu leicht unterdrücken. Am besten du lernst dich zu wehren, körperlich als auch geistlich. Wenn du auf die Dinge eingehst die diese Leute sagen wirst du irgendwann denken das es wahr ist (was es aber nicht ist!) und dein Selbstwertgefühl sinkt in den Keller... Du solltest mit einem Vertrauensleher darüber reden der weiß wie man am besten mit sowas umgeht. Wenn du dann gelernt hast dich zu wehren, setzt dich hin und denke über deine Äußerlichen Fehler nach. Zum Beispiel angenommen du hast eine große Stirn oder sowas, dann musst du dir sagen : "Ich habe eine große Stirn, das bin ich und das kann man nicht ändern". Wenn dann von irgendjemanden ein Kommentar kommt wie "Alter deine Stirn ist übelst fett" dann bist du nicht mehr beleidigt, weil du weißt ja schon das du eine große Stirn hast und es ist dir egal. Am besten du lernst einen Kampfsport. Muss janicht in nem Verein sein.. Die Griffe kann man auch im Internet lernen.. Viel Glück (:

Vielen dank für die tolle ratschläge ich werde mei Selbstbewusstsein stärken

0

Wenn die Lehrer nichts unternehmen dann versuche es mit kampfsportarten dann kannst du ihnen zeigen das sie dich in ruhe lassen sollen.Und werde so richtig gut in der schule. P.s. wurde auch gemobbt habe mir eine etwas dickere haut zugelegt aber man hat im späteren Leben halt solche Macken wegen solchen leuten.

Gruß Yoon Rae ^^

Hoffentlich gäbe ich dir geholfen :D

Was auch immer du machen wirst, du wirst weiter geärgert werden, so leid du mir tust. Doch wenn es wirklich schon Körperliche Auseinendersetztungen giebt, dann solltest du dringen etwas unternehmen. Spricht den Lehre noch einmal an, schildere ihm deine Situation ganz ausfühlich. Der musst dann mit deiner Klasse sprechen. Dann giebt es vielleicht eine Klassen Konverenz. Wenn all dies nichts bringt, dann musst due vielleicht du schule wechseln. Das wird schon, versprochen! Ich hoffe, dir geht es bald besser.

Geh zu einem Vertrauenslehrer/ Sozialpädagogen/Lehrer irgendwas, wenn es so schlimm ist mit totaler Körperverletzung und Cybermobbing sogar zur Polizei. Wieso stellst du diese Fragen, dir muss doch klar sein, dass du das alles tun kannst. Wenn du dich nicht wehrst wird es schlimmer und was ist das für eine Lehrerin, die sich so etwas wichtiges nur notiert und nicht sofort notiert?

Stell dich auf die Beine Rede mit jemanden drüber aber jetzt nicht ein Vertrauensleuten oder sonst was private freunde Bilde Muskeln dann wirkst du bissi bedrohlicher Wenn sie dich beschimpfen ignorier das und gehe aufrecht weiter Du brauchst die nicht Wenn die dich verprügeln dann dreh ihnen den Rücken zu und schau sie nicht an weil die nix wert sind

Vertrauenslehrer*

0

Richtig, aber ignorieren kommt drauf an, besser wirke selbstbewusster und suche dir passende und gut wirkende Sprüche. Hast du davon deinen Eltern erzählt? Wenn mir wieder mal jemand in der Klasse/Schule genervt hat erzähle ich das meiner Mutter und sie versorgt mich mit guten Sprüchen für das nächste Mal.

0

Wehre dich! Wenn es wirklich ganz schlimm ist, dann geh lieber Hilfe suchen! Und mit Hilfe meine ich professionelle Hilfe suchen. Der kann dir helfen, dass es dir wieder gut geht. Du kannst auch deine Eltern darüber reden.

Kopf hoch! Früher oder später lachst du darüber! ^^

Dennis

Was möchtest Du wissen?