Hilfe, ich bin auf einem Ohr taub!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh auf jeden Fall so schnell wie möglich zum Arzt, evtl. auch ins Krankenhaus... Ich hatte das mal genauso (allerdings nur auf einem Ohr), da war einfach nur das Ohr verstopft, eine Sache die beim HNO-Arzt in nicht mal einer Minute erledigt ist, aber die Ärztin hat gemeint, es hätte von den Anzeichen her auch ein Hörsturz sein können und damit ist auf jeden Fall nicht zu spaßen. Also lieber nicht zu lang warten...

Ja, ich denke das werde ich, nachdem ich hier die ganzen hilfreichen Antworten gelesen habe, auch tun. Danke. ;)

0

es könnte mit durchblutungsstörungen zusammenhängen -- du solltest so schnell wie möglich zu einem HNO arzt gehen -- wenn es schlimmer wird am wochenende zur ambulanten notaufnahme in ein krankenhaus

hast du druck auf den Ohren? ich weiß nicht mehr wie das weg geht, aber ich hab manchmal Druck auf den Ohren und höre dann auch ziemlich schlecht!

Ja, ein wenig. Ich hatte auch schon einige Sachen ausprobiert, weil ich dachte, ich hätte irgendwie Wasser im Ohr. Nur da ich jetzt auf dem anderen Ohr auch ziemlich schlecht höre, erscheint mir das schon etwas komisch.

0

Was möchtest Du wissen?